Neue Version von Hexagon‘s 3D Form Inspect Software für Werkzeugmaschinen mit erweiterten Toleranz- und Protokollfunktionen

09 April 2020

Die neue Version 2.8 – SR2 von 3D Form Inspect ermöglicht die Nutzung der Messdaten für statistische Auswertungen in Q-DAS, enthält neue erweiterte Reportfunktionen und erleichtert die Festlegung von individuellen oder Standard-Toleranzen.

Dank einmaliger Flexibilität, Funktionalität und einfacher Nutzung ist 3D Form Inspect führend auf dem Markt des Messens auf der Werkzeugmaschine. Es ermöglicht das schnelle und einfache Messen und Protokollieren von Regelgeometrien sowie Formen an allen Seiten mit allen Achsen direkt auf der Werkzeugmaschine. Nebst den bekannten Funktionen, wie der Best-Fit Option zum automatischen Ausrichten von Teilen auf der Maschine, oder den patentierten Kalibrierstrategien, arbeitet Hexagon auch weiterhin mit Hochdruck daran, die Software stets anhand den neuesten Marktanforderungen zu verbessern.

Erweiterte Toleranzfunktionen
Zunehmend orientieren sich Kunden auf die in der ISO2768 hinterlegten Fertigungstoleranzen, um jeglichen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden und diese stets nachweisen zu können. Die ISO2768 Toleranzen können nun einfach per Mausklick ausgewählt und sofort in den Messbericht aufgenommen werden. Außerdem können Toleranzen nun auch direkt für jeden einzelnen Messpunkt individuell und einfach festgelegt werden.

Neue Reportfunktionen

Nutzer von 3D Form Inspect schätzen die übersichtlichen Messberichte, die individuell in der Darstellung sowie dem Datenformat angepasst werden können. In der neuen Version können nun auch direkt und für jeden Wert Abweichungsanzeigen eingeblendet werden, was die Maßhaltigkeit eines Messpunkts übersichtlich darstellt. 

Manche Produktionsumgebungen erfordern das Vermessen der gefertigten Teile auf Werkzeugmaschinen und Koordinatenmessgeräten (KMG). Die Hexagon KMG-Messsoftware PC-DMIS wird hierfür vielfach eingesetzt. Um die Messberichte von den verschiedenen Maschinen vergleichen zu können, ist es nun möglich die Berichte aus 3D Form Inspect in der Form von PC-DMIS auszugeben.

Konstruieren von Elementen aus Messobjekten
Für viele Anwender sind Elemente, Maße oder Abstände von Interesse, welche nicht direkt gemessen werden können oder aufgrund der vorhandenen CAD-Datei nicht sofort ersichtlich sind.

In 3D Form Inspect können nun Linien oder Achsen zwischen zwei Messobjekten, wie Bohrungen oder Zylindern, generiert werden. Mit diesen Informationen können Abstände oder Winkel zwischen den Objekten gemessen werden, was besonders im Bereich von Getrieben und Antrieben verwendet wird, da hier Achsabstände zueinander von großer Relevanz sind.

Q-DAS Exporte für statistische Auswertungen der Messergebnisse
Oftmals werden Messergebnisse genutzt, um mittel- oder langfristig Informationen über die gefertigte Qualität zu liefern und nötige Schritte einzuleiten. Daten können daher nun direkt aus 3D Form Inspect für die Weiterverarbeitung in Q-DAS Statistiksoftware exportiert werden, was diesen Prozess um ein Vielfaches erleichtert.

Verfügbar auf OPS Erodiermaschinen
Aufgrund der steigenden Nachfrage kann 3D Form Inspect ab der Version 2.8 SR2 auch auf Erodiermaschinen von OPS eingesetzt werden. Die Software ist kompatibel mit den Steuerungen Andronik 3060 und System 1.

Die neue Version 2.8 SR2 ist ab sofort zum Kauf verfügbar. Bei bestehendem Softwarepflegevertrag kann das Update sowie die zugehörige Schulung kostenfrei in Anspruch genommen werden. Nähere Informationen erhalten Sie auf der 3D Form Inspect Website.

Über Hexagon Manufacturing Intelligence

Hexagon Manufacturing Intelligence unterstützt die Industrie bei der Entwicklung innovativer Technologien von heute und zukunftsweisender Produkte von morgen. Als führender Anbieter mess- und fertigungstechnischer Lösungen verfügen wir über umfassendes Know-How und jahrzehntelange Expertise in der Erfassung, dem Analysieren und effektivem Nutzen von Messdaten. Unsere Kunden profitieren von schnelleren Fertigungsprozessen, höherer Produktivität sowie gleichzeitig optimierter Produktqualität.

Mit einem umfangreichen Netzwerk aus lokalen Servicezentren, zahlreichen Produktionsstandorten und Vertriebsniederlassungen auf fünf Kontinenten sorgt Hexagon Manufacturing Intelligence für einen intelligenten Wandel in der Fertigung. Weitere Informationen erhalten Sie auf  HexagonMI.com

Hexagon Manufacturing Intelligence ist Teil von Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B; hexagon.com), einem weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologien, der höhere Produktivität durch Qualität sowohl in georäumlichen als auch industriellen Unternehmensanwendungen gewährleistet.

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence
Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
35578 Wetzlar
Deutschland
T: +49 6441 207 0
F: +49 6441 207 122

Verkauf Kundenservice

3D Form Inspect Software

Bewährte Lösung für Ihren Erfolg – 3D Form Inspect. Das Messen und die Qualitätskontrolle auf der Werkzeugmaschine gewinnen im fortschrittlichen Fertigungsbetrieb zunehmend...