FTI gibt Veröffentlichung der FormingSuite 2019 bekannt

13. Dezember 2018
Forming Technologies Inc. (FTI) Forming Technologies Inc. (FTI®) der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für die Bereiche Design, Machbarkeit und Kosten von Blechteile veröffentlicht heute die neue Version FormingSuite 2019. OEMs und Zulieferern in der Automobil-, Luftfahrt-, Elektronik- und Haushaltsgeräteindustrie stellt FormingSuite 2019 innovative Lösungen zur Verfügung, um die frre Machbarkeit zu prüfen, die Materialkosten zu reduzieren und in einer frühen Phase Methodenpläne zu erstellen.

FormingSuite, stellt dem Anwender umfangreiche und wertvolle Informationen zu vielen Themen wie zum Beispiel, Herstellbarkeit, Materialkosten, Werkzeugkosten, Rückfederung, etc. bereit. Das neue und umfassende Berichtssystems, generiert automatisch einen einzelnen Bericht der ein gesamtes Projekt in Excel oder PowerPoint zusammenfasst

Die Nachfrage nach FTI-Expertenwissen bei der Angebotserstellung und Abschätzung von Werkzeugen für Blechbauteile hat zu starken Verbesserungen der Funktionalitäten von COSTOPTIMIZER Professional (COP) geführt. Die ProcessPlanner-Lösung bringt die Planung von Werkzeug- und Fertigungsmethoden an die Spitze der Branche. Um die vom globalen Automobilmarkt geforderte Flexibilität zu bieten, unterstützt ProcessPlanner jetzt regionale Einstellungen, um sowohl die Werkzeuggrößen als auch die Werkzeugkostenberechnung anzupassen. Zu den zahlreichen neuen Funktionen gehören Verbesserungen, wie eine optimierte Kraftberechnung für Biegeoperationen, die Anpassung der Werkzeuggrößen für den Tandem-Prozess und benutzerdefinierte Schließhöheneinstellungen für einzelne Operation des Tandemwerkzeuges sind nur einige unter einer Vielzahl neuer Funktionen.

In der FormingSuite 2019 sind ebenfalls die automatische Feature Erkennung, die Prozessdefinition und Validierung, eine vereinfacht Prozessbearbeitung und die Erstellung von Berichte mit besserer Qualität verbessert worden.

FormingSuite 2019 bringt Fortschritte bei der Materialkostenermittlung, da mit dieser Version den Anwendern eine neue, einfachere und flexiblere Methode zum Erstellen und Bearbeiten von variablen Ankonstruktionen auf Basis der ermittelten Platine zur Verfügung gestellt wird. Durch interaktiv verändernde der Berandungskurve erhält der Anwender eine optimierte Platine. Der Fokus lag auf der Verbesserung der Unterstützung für DFM- und KPR-Studien mit anpassbaren Ergebnisbereichen für numerische Ergebnisse (Haupt- und Nebenformändrung, Dickendehnung, Sicherheitsabstand), um firmen interne Standards für die Umformbarkeit zu berücksichtigen sowie eine verbesserte Berichterstellung Rückfederungsberechnungen. Die Layoutbearbeitung für die Materilalkostenoptimierung bietet Funktionalitäten für das Beschneiden von zwei verschiedenen Teilen. Außerdem wurde ein leistungsfähiger neuer Solver zur Simulation der Streifenanbindung implementiert. Dieser bietet Ingenieuren eine schnelle und genaue Simulation, um die Auswirkungen des Webdesigns auf den Kosten- und Methodenplan zu verstehen.

FASTIncremental Anwender können jetzt gescannte Werkzeugdaten importieren, um Werkzeugnetze zu ersetzen Zusätzlich verfügen Anwender nun über eine präzisere Steuerung zur Abbildung komplexer Kinematiken von Werkzeugen und Schiebern. Das neue anisotrope Materialienmodell (plastische Dehnungsrate) berücksichtigt die Walzrichtung des Blechmaterials, wobei r0 (parallel), r45 (Diagonale) und r90 (quer) gemäß der Materialprüfung ermittelt werden. FAST Incremental unterstützt zudem eine LS-Dyna Netzwerkinstallation

"FormingSuite 2019 bedeutet für FTI einen großen Fortschritt in Bezug auf Leistung, Flexibilität und Genauigkeit", sagt Derek Peeling, VP Engineering bei Forming Technologies. „Wir haben unseren Kunden zugehört und viele neue Funktionen und Verbesserungen eingeführt, um den Anforderungen der globalen Umformbranche einzugehen. “
About Hexagon | FTI

Hexagon is a global leader in sensor, software and autonomous solutions. We are putting data to work to boost efficiency, productivity, and quality across industrial, manufacturing, infrastructure, safety, and mobility applications.

Our technologies are shaping urban and production ecosystems to become increasingly connected and autonomous – ensuring a scalable, sustainable future.

Forming Technologies (FTI), part of Hexagon’s Manufacturing Intelligence division, provides computer-aided engineering software to optimise the design for manufacturing, material utilisation and cost of sheet metal components. Learn more at forming.com. Hexagon’s Manufacturing Intelligence division provides solutions that utilise data from design and engineering, production and metrology to make manufacturing smarter.

Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) has approximately 22,000 employees in 50 countries and net sales of approximately 4.3bn EUR. Learn more at hexagon.com and follow us @HexagonAB.