Hexagons direkt-scannender Laser Tracker ist jetzt noch produktiver und benutzerfreundlicher

Die Systemsoftware v1.1 des bahnbrechenden ATS600 bietet eine Vielzahl neuer Funktionen und darüber hinaus – dank der Kompatibilität mit HxGN SFx | Asset Management – die Nachverfolgung von Anlagendaten in Echtzeit.

10 Juni 2020
ATS600-Update_Media-Release
Ab sofort ist das neue Release der Systemsoftware für den Leica Absolute Tracker ATS600  von Hexagon Manufacturing Intelligence erhältlich. Dieses erste neue Update der Systemsoftware für den ATS600 bietet zahlreiche Funktionen, die auf Basis des umfangreichen Markt-Feedbacks seit der Einführung des Systems Anfang 2019 entwickelt wurden. Von einer optimierten Bildwiedergabe bis hin zu neuen Scanningprozessen und -betriebsarten sorgt das Update für noch mehr Produktivität sowie Benutzerfreundlichkeit und vereinfacht zudem das direkte Scannen großer Oberflächen. Des Weiteren lassen sich die ATS600-Systeme mit dieser aktuellen Version vollständig in die HxGN SFx | Asset Management-Plattform integrieren.

Zu den maßgebenden Verbesserungen des Updates gehört ein neuer Bildgebungsmodus mit Panoramafunktion. In Kombination mit der integrierten Übersichtskamera erstellen Anwender damit ein großes zusammengesetztes Bild des Arbeitsbereiches. Durch Überlagern der Live-Ansicht mit diesem zusammengesetzten Bild ergibt sich ein erweiterter Kontext. Dieser vereinfacht die Navigation beim Messen besonders großer Bauteile, die das Standardmessfeld des Systems übersteigen. Darüber hinaus erhöhen Code-Verbesserungen die Bildschärfe der Übersichtskamera, sodass die Live-Ansicht des Systems Bilder nun mit einer dreifach höheren Auflösung darstellt. Mit einer Bildqualität von bis zu 5 Megapixeln stehen jetzt auch mehrere Zoom-Stufen bei gleicher Auflösung zur Verfügung, die das präzise Erfassen weiter entfernter Messflächen vereinfachen.

“Mit diesem neuen Update legen wir besonderen Wert darauf, die Produktivität durch verbesserte Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen”, sagt Rodrigo Alfaia, Produktmanager Absolute Tracker bei Hexagon Manufacturing Intelligence. “Der ATS600 ist mit keinem anderen Laser Tacker auf dem Markt vergleichbar. Deshalb war es für uns wichtig, die Erfahrungen unserer Anwender im Umgang mit dem neuen System zu sammeln und auszuwerten. Ihr Feedback im letzten Jahr war absolut entscheidend für die Entwicklung der neuen Update-Funktionen. Das Ergebnis sind gezielte Verbesserungen in Bereichen, die den gesamten direkten Scanningprozess noch weiter vereinfachen und unsere Nutzer dabei unterstützen, bei zukünftigen Prüfungen großer Bauteile noch effizienter zu werden.”

Verschiedene neue Scanningprozesse und -betriebsarten optimieren zudem den eigentlichen Messvorgang. Die neue Funktion für einheitliche Gitterabstände nutzt 3D-Messdaten zur Berechnung der korrekten Ausrichtung der zu scannenden Oberflächen. Damit lässt sich der Messpunkt-Abstand innerhalb des gescannten Bereiches so anpassen, dass ein gleichmäßiges Datennetz für die gesamte Oberfläche entsteht. Weiterhin vereinfachen und beschleunigen die neuen Profile 'Linienscan' und 'Ringscan' die Datenerfassung für spezielle Anwendungsfälle, zum Beispiel für gezielte Messungen von Querschnitten und schmalen Streifen oder bei großflächigeren Datenerfassungen wie vollständigen 360°-Umgebungsscans.

Die Integration des ATS600 in die Hexagon-Plattform SFx Asset Management ist ein weiterer Einsatzbereich, der für wesentliche Produktivitätssteigerungen sorgt. Mit der Plattform lässt sich der komplette Bestand an Fertigungsprüfsystemen verwalten, einschließlich Fernüberwachung auf Basis von Daten-Streaming in Echtzeit. Mit einem leicht zugänglichen und benutzerfreundlichen zentralen Dashboard kann die Leistung wichtiger Anlagen genau überwacht und analysiert werden – unabhängig davon, ob sich diese an nur einem Standort befinden oder an mehreren Fertigungsstätten weltweit. Warnmeldungen in Echtzeit erlauben es den Benutzern rasch auf Unregelmäßigkeiten zu reagieren, die zeitnahes Handeln erfordern – infolgedessen verkürzen sich so auch ungeplante Stillstandzeiten. Die Integration des ATS600 -Systems in diese Plattform bietet Benutzern eine einfache Lösung, die Produktivität ihrer hochmodernen Prüf- und Fertigungsanlagen für großvolumige Bauteile zu überwachen und zu steigern.

Alle bei Hexagon neu bestellten ATS600-Systeme werden mit der neuen Systemsoftware ausgeliefert. Geräte, die bereits auf dem Markt sind, erhalten die neue Software als Update. Weitere Informationen erhalten Sie bei den örtlichen Hexagon-Niederlassungen und -Händlern.
Über Hexagon 
Hexagon ist ein weltweit führender Anbieter von Sensor-, Software- und autonomen Lösungen. Wir nutzen Daten, um die Effizienz, Produktivität und Qualität für Anwendungen in der industriellen Fertigung und in den Bereichen Infrastruktur, Sicherheit und Mobilität zu steigern.

Mit unseren Technologien gestalten wir zunehmend stärker vernetzte und autonome Ökosysteme im urbanen Umfeld und in der Fertigung und sorgen so für Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit in der Zukunft. 

Der Geschäftsbereich Manufacturing Intelligence von Hexagon nutzt Daten aus Design und Engineering, Fertigung und Messtechnik als Basis für Lösungen zur Optimierung von Fertigungsprozessen. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf hexagonmi.com

Erfahren Sie mehr über Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) unter hexagon.com. Folgen Sie uns auch auf @HexagonAB.
 

Leica Absolute Tracker ATS600

Unser bahnbrechender scannender Absolutdistanzmesser verbindet höchste Messgenauigkeit mit berührungsloser 3D-Messung selbst über weite Entfernungen.

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence 
Brown Boveri Strasse 8 
2351 Wiener Neudorf 
Österreich

Tel.: +43 2236 860 070
Fax: +43 2236 860 070-11
 

Verkauf Kundendienst

Über Laser-Tracker-Systeme

Erfahren Sie mehr über das breite Spektrum an Mess- und Fertigungsanwendungen, die mit dem Einsatz eines Laser-Tracker-Systems verbessert werden können.