Insourcing von Qualitätssicherungsaufgaben

Viele Fertigungsbetriebe stehen vor der Herausforderung, ständige Qualitätsverbesserungen erzielen zu müssen.

Um in Bezug auf aktuelle Tools und Technologien immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, geht ein hoher Kosten-, Zeit- und Schulungsaufwand einher. Ist es trotzdem möglich, ohne große Lernkurven von führenden Technologien und bestens ausgebildeten Mitarbeitern zu profitieren? Glücklicherweise ja. Die Lösung ist das neue Konzept des „Metrology Insourcing“, also die Eingliederung von Tätigkeiten im Zusammenhang mit der industriellen Messtechnik. Anstelle eines Outsourcings – der Verlagerung von Messtechnik an einen Ort außerhalb des Betriebs – holt Insourcing externe Messtechniker vorübergehend oder dauerhaft an Ihren Standort, wo sie unterschiedliche Aufgaben von der Unterstützung bei der Einführung neuer Produkte bis hin zum Tagesgeschäft in der Qualitätssicherung wahrnehmen. Hervorragende Anbieter von Insourcing-Leistungen unterbreiten Ihnen ein Komplettangebot, das unterschiedlich qualifiziertes Personal einschließlich Hardware- und Softwareoptionen aus einer Hand umfasst.

Beim Insourcing mit einem Drittanbieter können Sie sich Fähigkeiten zunutze machen, von denen Ihr eigenes Personal im Tagesgeschäft nie die Möglichkeit hatte, sie zu entwickeln. Fachleute von außen sind in der Lage, durch erweiterte Schulungen, neue Verfahren und moderne Technologien Effizienzsteigerungen zu realisieren. Ein Insourcing-Anbieter könnte sogar Ihre Mitarbeiter übernehmen und ein neues Team aus internen und externen Fachleuten bilden – ganz wie es für Ihre Anforderungen am günstigsten ist.

Durch Insourcing können Projekte, die Sie schon lange vor sich herschieben, rasch umgesetzt werden – beispielsweise eine bessere Nutzung von Messsensoren auf Ihren Werkzeugmaschinen zur Berechnung von Werkzeugversatz und -verschleiß oder zur Durchführung von Erstmusterprüfungen. Oder war Ihnen klar, dass Sie in Ihren bestehenden CAD-Zeichnungen Informationen zur raschen Erstellung von Werkstückprogrammen zu Inspektionszwecken hinterlegen können? Insourcing mit Experten macht all das und mehr möglich, indem ganz gezielt projektspezifische Personalressourcen für Konzeption, Umsetzung und Schulung hinzugezogen werden können. Sie sparen wertvolle interne Ressourcen und können nach Bedarf auf externe zurückgreifen.

Durch das Insourcing von Qualitätssicherungsaufgaben an einen versierten Drittanbieter wie Hexagon Manufacturing Intelligence können sich Fertigungsbetriebe auf ihre Kernaufgaben konzentrieren und gleichzeitig ihre Möglichkeiten und Technologien erweitern.

 

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence
Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
35578 Wetzlar
Deutschland
T: +49 6441 207 0
F: +49 6441 207 122

Verkauf Kundenservice