Flugzeugfahrwerke

Gewährleisten der Sicherheit und Langlebigkeit kritischer Systeme mit Lösungen für Design, Fertigung und Inspektion von Komponenten und Baugruppen für Flugzeugfahrwerke

Fahrwerke
Das Fahrwerk ist ein wesentliches System, um mit dem Flugzeug vom Gate auf die Startbahn zu rollen sowie sicher zu starten und zu landen.

Bug- und Hauptfahrwerk enthalten leistungsstarke Aktuatoren, Strukturbauteile wie Streben und Träger sowie komplexe Räder- und Bremssysteme, die alle hohen Lasten, Beanspruchungen und rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind.

Der Fahrwerkmechanismus erfordert eine komplexe Mehrkörperdynamik- und Hochlastsimulation an den Strukturbauteilen sowie den Rädern, Reifen und Bremsenkomponenten. Hexagon Manufacturing Intelligence unterstützt diese Anforderungen mit einer Reihe von Computer-Aided-Engineering (CAE)-Softwarelösungen, einschließlich Programmen für Mehrkörperdynamik- oder gekoppelte Simulationen.

Die Fertigungssoftware-Lösungen von Hexagon liefern darüber hinaus Simulationen zum Herstellungsprozess, um die richtigen Mengen des zu bearbeitenden Materials zu berechnen und Werkzeugbahnen zu optimieren. Währenddessen generiert unsere CAM-Software optimale Bewegungsbahnen und überträgt diese an die Bearbeitungszentren.

Bei der Produktion von Fahrwerkskomponenten wie Streben, Trägern, Rädern oder Bremsen müssen diese zylindrischen Teile während der Fertigung sowohl auf der Innen- als auch Außenseite geprüft werden, um ihre korrekte Herstellung zu gewährleisten. Unsere taktilen Lösungen für die Werkzeugmaschine unterstützen Messungen in der Produktion, während unsere Datenanalyse-Werkzeuge Inline-Messdaten zusammenstellen. Damit lassen sich Herstellungsfehler frühzeitig und vorausschauend mittels Korrekturen im Fertigungsprozess abstellen. Die automatisierten berührungslosen Messwerkzeuge von Hexagon gestatten zudem eine rasche fertigungsnahe Prozessüberwachung und Maßprüfung von Fahrwerkskomponenten und -baugruppen.

Aerospace Industry Brochure

Solutions to ramp up aerospace design and manufacturing.