Flugzeug-Innengeräusche und Fluggastkomfort

Der Einsatz akustischer Simulationssoftware verringert den Innengeräuschpegel im Flugzeug und stellt die Auswirkungen auf komplexe, voneinander abhängige Systeme dar.

CABIN-INTERIOR_PASENGER-NOISE-CONFORT-OPTIMIZATION_HERO
Die Fluggasterfahrung ist ein wichtiger Faktor für Fluggesellschaften, um sich von Mitbewerbern abzuheben. Daher ist es von großer Bedeutung, auf kosteneffektive Weise den höchstmöglichen Kabinenkomfort zu gewährleisten. Fluggäste messen einem niedrigen Geräuschpegel im Flugzeuginnenraum einen hohen Stellenwert bei. Deshalb sind Flugzeughersteller bei der Konstruktion neuer Maschinen gefordert, die Geräuschbelastung in der Kabine zu reduzieren und gleichzeitig die Zielvorgaben für den Treibstoffverbrauch zu erfüllen.

Flugzeugkonstrukteure sehen sich drei Hauptquellen für Kabinenlärm gegenüber: dem Triebwerk, der Klimaanlage in der Kabine sowie den Vibrationen der Rumpfstruktur bzw. durch Grenzschichtturbulenzen erzeugte Geräusche. Die Schwierigkeit ihrer Aufgabe besteht darin, diese Geräuschquellen im Rahmen eines komplexen Systems zu behandeln. So können Konstrukteure beispielsweise die Auswirkungen von Triebwerks- und Rumpfgeräuschen durch eine Optimierung der strukturellen Akustik verringern – allerdings, ohne dabei die Flugzeugstruktur schwerer zu gestalten. Eine weitere Möglichkeit ist die Verbesserung der Belüftungsventilatoren und der Form der Leitungen, die allerdings das aerodynamische Verhalten nicht beeinträchtigen darf. 

Dank der Simulationswerkzeuge für die numerische Strömungsmechanik (CFD) und die Finite-Elemente-Analyse (FEA) von Hexagon bewerten Ingenieure die Akustik, Vibroakustik und Aeroakustik innerhalb komplexer Systeme. So können sie die Produkte entsprechend optimieren und die Notwendigkeit für physikalische Tests verringern. Die Software bietet unter anderem einen vollständigen Satz an Materialmodellierungsfunktionen für strukturelle und poroelastische Werkstoffe sowie genaue Anregungsmodelle. 

Unsere Lösungen

Erleben Sie die Hexagon-Lösungen für verbesserten Fluggastkomfort infolge des reduzierten Kabinenlärms

Software für akustische Simulationen

Actran analysiert die akustische Charakteristik von Flugzeugstrukturen und bewertet stömungsinduzierten Lärm in einer komplexen Umgebung.

Software für die multi-disziplinäre Strukturanalyse

Die Simulationssoftware MSC Nastran unterstützt Konstrukteure in der Luftfahrt bei der Bewertung der schalldämpfenden Eigenschaften von Flugzeugstrukturen.

Software für die Thermofluiddynamik

Mit der Thermofluiddynamik-Simulationssoftware scFlow bewerten Konstrukteure die Auswirkungen der Strömungsdynamik in Lüftungsrohren auf den Geräuschpegel.

Case Studies

Erleben Sie den Einsatz von Hexagon-Simulationslösungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Case Studies aus der Luft- und Raumfahrt

Lesen Sie die Erfahrungsberichte unserer Kunden zur Nutzung von CAE in der Luft- und Raumfahrindustrie 

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence
Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
35578 Wetzlar
Deutschland
T: +49 6441 207 0
F: +49 6441 207 122

Verkauf Kundenservice

Aerospace Industry Brochure

Solutions to ramp up aerospace design and manufacturing.

Belüftung der Flugzeugkabine und Wärmekomfort der Fluggäste

Die Umgebungsbedingungen in der Flugzeugkabine sind ausschlaggebend für das Empfinden der Passagiere. Deshalb spielt für Hersteller die Auslegung des Flugzeugs für einen...

Prüfen von Fluggastsitzgestellen

Mobile Messtechniklösungen steigern die Produktivität beim Einbau der Kabineninnenausstattung durch eine vereinfachte Prüfung der Fluggastsitzgestelle.