Messen von Fan-Gehäusen auf der Werkzeugmaschine

Lösungen für die Prüfung von Fan-Gehäusen auf der Werkzeugmaschine

ENGINE_MACHINE-TOOL-PROBING-FOR-FAN-CASING-MACHINING_HERO

Fan-Gehäuse sind hochgradig sicherheitsrelevant. Dementsprechend müssen diese Turbofan-Komponenten nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt werden. Nur so ist sichergestellt, dass sie bei einer Beschädigung der Schaufel nicht von Bruchstücken durchschlagen werden und dem dabei entstehenden Last-Ungleichgewicht standhalten.  

Fan-Gehäuse sind sowohl im Hinblick auf die verwendeten Materialien als auch bezüglich des Fertigungsprozesses teure Komponenten. Es ist also besonders kostenintensiv, wenn bei der Inspektion festgestellte Fehler zu Ausschuss führen. Lösungen für die Werkzeugmaschine gestatten jedoch Messungen zwischen den einzelnen Bearbeitungsschritten. 

Die Innenfläche eines Fan-Gehäuses unterliegt sehr engen Toleranzen, um den effizientesten Abstand zwischen Einlasskante der Schaufel und dem Gehäuse zu gewährleisten. Mit Hexagons Messtechniklösungen für die Werkzeugmaschine verbleiben Fan-Gehäuse so lange auf der Maschine, bis diese engen Toleranzen erreicht sind. Das spart sowohl Transport- als auch Bearbeitungskosten. Durch frühzeitiges Erkennen von Bearbeitungseffekten bei der Werkzeugauswahl und Zerspanung, liefern diese Messtechniklösungen für die Werkzeugmaschine mehr Präzision bei der Qualitätssicherung wesentlicher Merkmale der Fan-Gehäuse wie Zylindrizität und Flansch-Enden. 

Neben der Generierung kollisionsfreier Prüfpfade liefern die Softwarelösungen von Hexagon eine Closed-Loop-Regelung für die Bearbeitung der Fan-Gehäuse. Hersteller vergleichen damit in Echtzeit die Konturen aus der CAD-Konstruktionsdatei mit den Ist-Maßen des Fan-Gehäuses, noch während es sich auf der Maschine befindet.

Unsere Lösungen

Erleben Sie die Messtechniklösungen von Hexagon für Werkzeugmaschinen zur Bearbeitung von Fan-Gehäusen

Aerospace Industry Brochure

Solutions to ramp up aerospace design and manufacturing.