Flexibilität und Präzision im Prototypenbau

Sicherstellung der Passgenauigkeit von Rohren und Drähten in Versuchsfahrzeugen der Daimler AG

Ensuring an accurate fit of tubes and wires in test vehicles at Daimler AG

Alle Pkw-Baureihen der Daimler AG werden in der Versuchswerkstatt Gesamtfahrzeug für die Erprobung vorbereitet. Ideen der Konstrukteure werden an reellen Prototypen umgesetzt. Selbsterklärend, dass hier höchste Präzision an allen Komponenten notwendig ist, um die neuesten Technologien und Innovationen vom Papier auf die Straße zu bringen. 

Das Packaging eines modernen Fahrzeugs stellt hohe Anforderungen an die Geometrie von Rohrleitungen um letztendlich Autos herzustellen, die allen Anforderungen gerecht werden: Energiesparend, Kosteneffizient, Leistungsstark, Innovativ und Kundenfreundlich.

The sample wire produced following the initial measurements supplies the setpoint data required for productionDie Mechanische Fertigung im Entwicklungs- bereich des Standortes Sindelfingen, mit ihrem Schwerpunkt Rohrbiege- und Umformtechnik, stellt Versuchsmuster sämtlicher medienführender Rohre aller Baureihen des Hauses Merces-Benz Cars, Mercedes-Benz Vans und Smart im Versuchs- stadium her. Diese Rohre finden vorrangig Verwendung als Kühlwasser-, Brems-, Hydraulik- und Messleitungen. Ebenfalls werden Rohrleitungen für medienführende Prüfstände und Versuchs- anordnungen standortübergreifend hergestellt. 

Intuitive und einfache Lösung für komplexe Leitungen

Aufgrund der Vielzahl von Drähten, Rohren und Rohrbauteilen aus unterschiedlichsten Materialien ist  eine flexible Rohrmesslösung unumgänglich. Die Kombination aus einem Absolute Arm mit den entsprechenden kontaktlosen Rohrtastern und der Hexagon Manufacturing Intelligence eigenen Software TubeShaper erwies sich für die Mitarbeiter der mechanischen Fertigung als optimale Lösung. Das Hauptaugenmerkt dieser Abteilung liegt im Reverse Engineering anhand eines Musterdrahtes und anschliessender Produktion funktionaler Rohre  
und Leitungen. 

The wide variety of tubes and wires to be tested, e.g. coolant lines, brake pipes, hydraulic lines and measuring lines, means a flexible measuring system is required.Der Prozess und die Ansprüche des Bereiches Mechanische Fertigung bestimmen die notwendigen Messgeräte. Zuerst wird ein Draht aus flexiblem Material manuell am Fahrzeug angepasst. Sitzt dieser optimal zwischen allen anderen Fahrzeugkomponenten, wird dieser mit dem Absolute Arm gemessen um ein Erstmuster maschinell zu erstellen. Hierfür werden die Daten aus der TubeShaper Software automatisch an die CNC Biegemaschine weitergeleitet. Dieses Erstexemplar des benötigten Drahtes bzw. Rohres wird wiederum gemessen und anschliessend allfällige Korrekturdaten zurück an die Biegemaschine geschickt. Die Genauigkeit des Absolute Arm Rohrmesssystems macht  mehrmalige Biegeprozesse  überflüssig, was Zeit und Abfallmaterial erspart. Der nun verfügbare Musterdraht liefert die Soll-Daten für die Produktion. 

Die optimale Lösung: Absolute Arm mit TubeShaper 

Der portable Messarm von Hexagon mit TubeShaper vereint beidseitige Vorzüge, um dem Kunden ein Maximum an Produktivität und Genauigkeit zu gewährleisten. Vorteilhaft zeigte sich vor allem die automatische und reproduzierbare Tastererkennung des Absolute Arms. Ohne erneute Kalibrierung können so berührungslos arbeitende Messgabeln, als auch berührende Taster schnell und intelligent gewechselt und an das jeweilige Rohrbauteil angepasst werden. Ebenfalls überzeugte 
die berührungslose Messung, da selbst verformbare und flexible Rohre und Drähte aus sensiblen Materialien ohne Einschränkungen gemessen werden können. 

Ein optimal aufeinander abgestimmtes System: Der Absolute Arm  
und TubeShaper.

Die Hexagon-eigene, speziell für Rohrmessungen mit dem Absolute Arm entwickelte Software TubeShaper  hat unter anderem durch die intuitive Benutzeroberfläche beeindruckt. Weitere Vorteile sehen die Mitarbeiter der Daimler AG in der einfachen Möglichkeit zwischen Rohr- und Geometriemessungen zu wechseln, sowie der selbsterklärenden Protokollierung und Archivierung unterschiedlicher Rohrgeometrien wie Durchmesser, Biegeradien und festen Anbauteilen. Der graphische  Aufbau des Rohrs in Echtzeit ist ein weiterer Punkt der die Benutzerfreundlichkeit steigert.

Nur ein Anbieter für unterschiedliche anwendungsspezifische Messlösungen

The TubeInspect P16 is used for standard tubes without brackets or connectorsNeben dem Absolute Arm findet auch eine TubeInspect P16 Verwendung im Bereich der Mechanischen Fertigung der Daimler AG. Diese Form der Rohrleitungsprüfung wird vorrangig für Standard Rohre ohne Anbauteile eingesetzt. Hingegen werden mit dem Absolute Arm spezielle Rohre wie etwa mit angebauten Haltern oder Verbindungsstücken geprüft.

Hexagon Manufacturing Intelligence lieferte mit dem aufeinander abgestimmten Paket aus Hard- und Software die Rundumlösung für die höchsten Ansprüche der Mechanischen Fertigung. Auch in anderen Abteilungen der Daimler AG sind Produkte von Hexagon im Einsatz.

 

Fallstudie: Daimler - Sindelfingen, Deutschland

Related Case Studies

See how companies like yours are working with Hexagon Manufacturing Intelligence

Fallstudie: Daimler - Sindelfingen, Deutschland