Inspect

Einfache Benutzeroberfläche für Prüfaufgaben in der Fertigungsumgebung

Hexagon_MI_Inspect_800x428px

Als eigenständige Anwendung hilft Inspect den KMG-Bedienern in der Fertigungsumgebung, PC-DMIS-Messroutinen über eine einheitliche und übersichtliche grafische Benutzeroberfläche auszuführen. Mit dem aktuellen Release (5.0) akzeptiert INSPECT nun auch Barcodes von jedem beliebigen Windows-Barcode- oder QR-Code-Scanner, um den Arbeitsablauf weiter zu optimieren.

Inspect ist die Weiterentwicklung des beliebten Single Touch Interface+ (STI+) mit einer eleganten Benutzeroberfläche auf einer modernen Plattform, die sich individuell anpassen lässt und noch einfacheren Zugang zu Verbesserungen und Funktions-Updates bietet. STI+ wurde so konzipiert, dass jeder Administrator es einfach konfigurieren kann und es sich vom Anwender noch komfortabler nutzen lässt. Anwender wählen Messroutinen einfach innerhalb einer Liste aus und führen so hochkomplexe PC-DMIS-Inspektionen durch, ohne PC-DMIS selbst starten zu müssen. Inspect läuft nun über eine moderne skalierbare Plattform mit zusätzlichen Funktionen und Vorteilen, die auf Anregungen der Anwender sowie Umfragen aus dem PC-DMIS-Anwenderforum basieren.

Inspect 5.0 eignet sich für alle mit Windows kompatiblen Barcode- oder QR-Code-Scanner, um Messroutinen sowie Wiedergabelisten automatisch zu laden und auszuführen oder Berichte für ein leichteres Auffinden zu filtern. Dies beschleunigt nicht nur den Arbeitsablauf, sondern verringert zudem Bedienfehler infolge manueller Eingaben.


Die aktuelle Version von Inspect verfügt über das neue Feature ‚Dimension Sets’. Damit lassen sich innerhalb von Inspect PC-DMIS-Mini-Routinen und gekennzeichnete Dimensionsdatensätze auswählen (eine von Kunden im ‚Ideenzentrum‘ deutlich nachgefragte Funktion). Die Auswahl von Dimensionsdatensätzen beschleunigt den Prüfablauf durch die Messung einer Teilmenge kritischer Merkmale/Maße.

Inspect steht ab sofort zum kostenlosen Download mit PC-DMIS PRO, CAD und CAD++ bereit. Die Module Pallet und Wiedergabelisten sind hingegen kostenpflichtige Optionen und erfordern eine separate Lizenz.

Vollständige Informationen zu den neuesten Funktionen und Verbesserungen in PC-DMIS erhalten Sie auf der Seite ‚Neuerungen in PC-DMIS’.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe zusätzlicher Verbesserungen in Inspect 5.0, beispielsweise eine Palette mit zahlreichen Teilen, den Übersichtsbildschirm für Wiedergabelisten/Palettenchargen und vieles mehr. Um die aktuelle Inspect-Version herunterzuladen und mehr über die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Support-Seite.

 

Inspect 4.1

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Kostenlos
Für Anwender von PC-DMIS 2017 R1 und höher steht die Software INSPECT gratis zur Verfügung. Sie ist im PC-DMIS-Installationsprogramm enthalten: Sie starten einfach die Software und folgen der komfortabel zu bedienenden Benutzeroberfläche.

Anwendungsfreundlich
INSPECT ist bewusst ein einfach zu bedienendes Inspektionstool. Die Software umfasst lediglich drei Funktionen: Measure, Report und eine optionale Slideshow. Zeigen Sie einfach mit der Registerkarte „Measure“ auf den Ordner mit Ihren PC-DMIS-Messroutinen (unabhängig davon, wo die PC-DMIS-Programme gespeichert sind) und mit der Registerkarte „Report“ auf den Ort, an dem die PC-DMIS-Inspektionsberichte gespeichert werden sollen – und schon ist alles erledigt.

Skalierbar
INSPECT ist so einfach wie Sie es möchten und so umfangreich wie Sie es benötigen. Mit der optionalen Funktion „Slideshow“ lassen sich grafische Messprotokolle in Echtzeit erstellen. Sie hilft dem Bedienpersonal, Fertigungsfehler sofort zu erkennen und zu beheben und verkürzt so entscheidend die Nachbearbeitungszeiten. 

Funktional
INSPECT bietet eine moderne Single-Touch-Bedienoberfläche für fertigungstaugliche KMG und schafft so die Plattform, um Messroutinen rasch und einfach auszuführen und sie dabei gleichzeitig vor unerwünschten Änderungen zu schützen.