RWP20.50-G-UTP Ultraschall-Messlösung

Komplettlösung zur Messung von Wandstärken direkt auf der Werkzeugmaschine

Der RWP20.50-G-UTP Ultraschall-Messtaster ermöglicht vollautomatische Messungen von Wandstärken an großen Werkstücken direkt in der Werkzeugmaschine. Daraus ergeben sich signifikant schnellere Inspektionszeiten und verbesserte Messdaten.

Messungen der Wandstärken ist ein zeitaufwendiger Prozess welcher häufig in Maschinenstillständen resultiert. Der RWP20.50-G-UTP ermöglicht mittels der Verwendung von Ultraschallwellen die automatische Erfassung von Wandstärken noch in der Werkzeugmaschine.

Unterstützt von speziellen Messzyklen ist der RWP20.50-G-UTP mit Steuerungen von Siemens, Heidenhain und Fanuc kompatibel, was die Erfassung und Visualisierung der Daten in der Produktion oder zur Nutzung in anderen Programmen vereinfacht. 

Der RWP20.50-G-UTP nutzt die bewährte und stabile Hexagon Funktechnologie, welche im 2,4GHz Frequenzbereich übermittelt. Wie andere Messtaster von Hexagon, verfügt auch der RWP20.50-G-UTP über ein robustes und modulares Design, wodurch das Gerät auch dimensionelle Messungen oder Temperaturerfassung durch einfaches Ein- und Ausschreiben der Messwerke ermöglicht. So ist der Messtaster für eine große Anzahl an Applikationen in der Werkzeugmaschine geeignet.

Im Gegensatz zu anderen Ultraschall-Messlösungen, arbeitet der RWP20.50-G-UTP völlig ohne Kopplungsmittel, was den Einsatz vereinfacht und Teile sauber hält.

Erweitern Sie die Möglichkeiten ihrer Fertigung, mit der RWP20.50-G-UTP Ultraschall-Messlösung für Wandstärkenmessungen auf Werkzeugmaschinen.

 

RWP20.50-G-UTP Thickness Measurement Solution

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Innovative Messtechnologie
Das Integrieren von Ultraschall-Messtechnologie direkt auf der Werkzeugmaschine automatisiert, beschleunigt und vereinfacht Wandstärkenmessungen.

Modulares und robustes Design

Das Gerät kann durch Ein- und Ausschrauben der Messwerke in einen herkömmlichen oder Temperatur-Messtaster umgebaut werden. Alle Komponenten sind nach IP68-Norm geschützt.

Keine Notwendigkeit von Kopplungsmitteln 
Im Gegensatz zu anderen Ultraschall-Lösungen arbeitet der RWP20.50-G-UTP ohne den Einsatz von Kopplungsmitteln, was den Einsatz vereinfacht und Teile sauber hält. 

Umfangreiche Reports und Exportfunktionen 

Aufgenommene Daten können in übersichtlichen Messreports eingesehen werden oder für die weitere Nutzung in Datenbanken, Tabellen oder Statistiksoftware exportiert werden. 

Bewährte und zuverlässige Übertragung

Der RWP20.50-G-UTP kommuniziert mit dem RWR95.51 Funk-Empfänger, welcher auch mit taktilen und Temperatur-Messtastern funktioniert. 
RWP20.50-G – Das modulare Messtastersystem 

Das modulare, bidirektionale Messtastersystem RWP20.50 ist für unterschiedlichste Anwendungen einsetzbar. Modifizierbar durch einfaches Einschrauben der verschiedenen Messwerke. Auch Verlängerungen und Tastkreuze sind einsetzbar.

Zuverlässigkeit und Präzision sind der Schlüssel für dauerhaft hohe Qualität bei optimierten Durchlaufzeiten. Dadurch, dass der RWP20.50 sowohl als Messtaster wie auch als Temperatur-Messtaster eingesetzt werden kann, sind die Lagerkosten für Ersatzgeräte weitaus geringer als bei separaten Gerätetypen. Dies ist ein weiterer Vorteil, speziell in der Lean Production.

Hexagon Messtaster erfüllen alle Anforderungen in der Werkzeugmaschine in bewährter Art. Extreme Beschleunigungen, hohe Positioniergeschwindigkeiten, ständige Vibrationen, harte Werkzeugwechsel, erhöhte Temperaturen und Kühlmittel sind für m&h Messtaster kein Problem. Unter all diesen Bedingungen sind die Präzisionsmechaniken in der Lage, verschleißfrei und hochpräzise über Jahre zu schalten.
   
 Übertragungsfrequenz   2400-2483,5 MHz (2,4GHz) 
 Sende-/Empfangsreichweite  Bis zu 18 m
 Energieversorgung  1x 9 V Batterie, Block, 6LR61, 
 Lithium: 1200 mAh, Alkaline: 550 mAh
 Material  Nichtrostender Stahl, POM
 Gewicht ohne Werkzeugaufnahme  ca. 920 g
 Temperaturbereich   Betrieb: 10°C - 50°C, Lagern: 5°C - 70°C
 Abdichtung  IP68: EN60529
 Sendeimpulsspannung V50   -70 V ±10% an 50 Ω
 Impulsanstiegszeit tr  2 bis 5 ns
 Impulsabfallzeit tf  2 bis 5 ns
 Impulslänge td  100 ±5 ns
 Effektive Ausgangsimpedanz  8 Ω ±20%
 Äquivalente Eingangsimpedanz  50 Ω ±18%
 Nomineller Frequenzbereich  1,0 bis 30 MHz (-3 dB)
 Mess- oder Impulsfolgefrequenz  500 Hz
 Antastrichtungen  -Z
 Max. Taststiftauslenkung   -6 mm
 Antastkraft   10 N
 Empfohlene Antastgeschwindigkeit  500 mm/min
 Messgenauigkeit*  ±10 µm (bei 47.10-UTP-D-0.7-9)
 Messbereich  0,7 - 9 mm (bei 47.10-UTP-D-0.7-9)
 Maximale Batterielebensdauer mit Lithium
 Batterie bei 5% Antastung
  Betrieb: 200 h
  Standby: 1 Jahr

* Die Messgenauigkeit ist abhängig von der Beschaffenheit (Oberflächengüte, Flächenparallelität) und Kalibrierung des Werkstücks.

MESSTASTERSYSTEME MIT FUNKÜBERTRAGUNG

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.

Funk-Empfänger RWR95.51

Der Funk-Empfänger RWR95.51 kommuniziert mit Hexagon Funk-Messtastern im 2.4 GHz Bereich und lässt sich leicht im Maschinenraum montieren.

m&h IRP25.50-TP Infrarot-Temperaturmesstaster

Der m&h IRP25.50-TP Temperaturmesstaster erfasst vollautomatisch sowohl vor als auch während der Bearbeitung die Werkstücktemperatur, wodurch...