X-AX LASERBAR

Vereinfacht die Kalibrierung von Werkzeugmaschinen und volumetrische Fehlerkompensation

Der ETALON X-AX LASERBAR ersetzt diverse Geräte, welche normalerweise zur Kalibrierung von kleinen oder mittelgroßen 3 bis 5-Achs Werkzeugmaschinen benötigt wurden. Das halbautomatische System liefert schnelle Resultate auf Knopfdruck. Die kompakte, leichte und kosteneffiziente Lösung nutzt patentierte Messtechnologien um volumetrische Maschinenabweichungen zu bestimmen.

Bestimmung von Abweichungswerten der Linear- und Drehachsen
Mit konventionellem Messmitteln kann die Bestimmung aller geometrischer Abweichungen von 5-Achs Maschinen diverse Tage dauern. Im Gegensatz hierzu kann der X-AX LASERBAR diese geometrischen Abweichungen in nur wenigen Stunden bestimmen.

Das Prinzip des X-AX LASERBAR basiert auf inteferometrischen Messungen um den geometrischen Zustand einer Werkzeugmaschine zu bestimmen. Der Laser wird von der Maschine über das mehrstufige Teleskoprohr nachgeführt. Gelagert werden die beiden Enden durch Präzisionskugeln in Kugelnestern. Das ermöglich die Kalibrierung von kleineren und mittleren Werkzeugmaschinen mit 3, 4, 5 oder mehr Achsen bei überschaubarer Hardware.

Schnelle Software-Auswertung und Berichterstellung 
Kombiniert mit der ausgeklügelten Software TRAC-CAL analysiert das Messsystem den gesamten Arbeitsraum der Werkzeugmaschine. Es liefert eine Genauigkeit von 1 µm und ermittelt dabei Positionsabweichungen, Geradheitsabweichungen, rotatorische Abweichungen (Nicken, Gieren, Rollen) und die Rechtwinkligkeit der Achsen zueinander. Auch die Winkelpositionierabweichungen, die Axial- und Radialbewegung und das Taumeln von Drehachsen werden vollständig erfasst. Auf Knopfdruck wird ein entsprechendes Messprotokoll zur Dokumentation erzeugt.

Zur Erhöhung der Genauigkeit der Maschine können im Anschluss automatisch Korrekturdaten für die Steuerung erzeugt werden. Das Ergebnis: Eine maximale Reduktion aller Geometriefehler, eine prozessstabile Fertigung ab dem ersten Bauteil und somit kaum Ausschuss oder Nachbearbeitungsaufwand.
 

X-AX LASERBAR

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Schnelle und unabhängige Überwachung von Maschinen 
Mit nur wenigen Schritten können verschiedene Maschinen überwacht, verifiziert und dokumentiert werden. Im Vergleich zu anderen Lösungen erfasst der X-AX LASERBAR mehr geometrische Daten in weniger Zeit mit kleinerem Aufwand.

Bestimmung der qualitätsrelevanten Achsgeometrien
Für Linearachsen: Gradheiten, Nicken, Gieren Rollen, Positionierung (6 DOF) + Rechtwinkligkeiten, bis zu Achslängen von 1,5 m
Für Drehachsen: Axial- und Radialschlag, Taumeln, Winkelpositionierung (6 DOF) + Orientierung

Optionale volumetrische Kompensation für maximale Genauigkeitsverbesserung
Falls die Maschinengeometrie außerhalb der Toleranz liegt können Kompensationsdaten exportiert und in die Maschinensteuerung geladen werden, um höchste Präzision zu erreichen.

Standard-konforme Maschinenverifizierung
Die Verifizierungsmessungen sind konform zu ISO 230-2, -6 oder VDI 3441 Standards, mit ISO 230-4 (Kreisformtest) als Option verfügbar.

Leichtes und flexibles Gerät für universellen Einsatz
Dank moderner industrieller Bauweise kann der X-AX LASERBAR auf verschiedenen Maschinengrößen und -typen mit geringem Installationsaufwand befestigt werden. So ist der X-AX LASERBAR an verschiedenen Orten einsetzbar und ersetzt die Notwendigkeit für mehrere Anschaffungen.
   
 Unsicherheit  U(95%) = 1,0 µm
 Messbereich  270 mm – 1050 mm / 210 - 745 mm
 Horizontalwinkel  kein festes Limit
 Vertikalwinkel  -45° bis +75°
 Gewicht  0,4 kg (ohne Sensoreinheit)
Etalon X-AX Laserbar Brochure

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.