OPTIV Lite – KMG in Tischbauweise

Kosteneffiziente KMG für die Multisensorik

Ein Multisensor-Koordinatenmessgerät vor weißem Hintergrund
Als Hochleistungs-Tisch-KMG zum Einstiegspreis kombiniert OPTIV Lite 3.2.2 ein breites Spektrum an Funktionen für die effiziente automatisierte Maßprüfung im gesamten Fertigungsprozess.

OPTIV Lite 3.2.2 wurde speziell sowohl für das schnelle und präzise berührungslose als auch taktile Messen kleiner Teile in den verschiedensten Branchen ausgelegt, einschließlich Elektronik, E-Mobility, Präzisions- und Medizintechnik. Dank vollständiger Rückführbarkeit der Messergebnisse und einer vereinfachten benutzerfreundlichen Bedienoberfläche eignet sich OPTIV Lite 3.2.2 ideal für Hersteller, die automatisierte Inspektionsprozesse nahtlos implementieren oder ihren wachsenden Produktionsanforderungen optimal gerecht werden wollen.
Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Kompakte, robuste Konstruktion
OPTIV Lite 3.2.2 ist ein platzsparendes KMG in Tischbauweise mit mechanischen Linearführungen an allen Achsen, einer soliden Maschinenbasis und feststehendem Portal aus Granit sowie einem optionalen Untergestell. Die qualitativ hochwertige Gerätekonstruktion beruht auf bewährten Konzepten bereits bestehender Produkte der OPTIV-Reihe und überzeugt mit optimierten sowie zuverlässigen Messleistungen innerhalb eines breiten Temperaturbereichs. Daher eignet sich OPTIV Lite 3.2.2 sowohl für die Endabnahme gefertigter Produkte als auch für rasche Prozesskontrollen in rauen Fertigungsumgebungen.

Optische und taktile Messungen
Das Gerät ist in zwei Standardkonfigurationen erhältlich: Die Basisversion umfasst die programmierbare 6x Motorzoom-Optik von Hexagon, eine hochauflösende Digital-Farbkamera sowie eine variable Beleuchtung – mit koaxialem LED-Auflicht, telezentrischem LED-Durchlicht und Mehrsegment-LED-Ringlicht zum kontrastreichen Beleuchten komplexer Oberflächen und Kanten. Das erweiterte Multisensor-Modell ist zusätzlich mit einem schaltenden Messtaster ausgestattet. Die Anwendungsflexibilität des Systems lässt sich darüber hinaus mit einem optionalen Lasertriangulationssensor weiter erhöhen. Ein optionaler Index-Drehtisch kann zum Einsatz kommen, um schwer zugängliche Merkmale einfacher zu erreichen.

Benutzerfreundliche Software
Die Messsoftware PC-DMIS ist standardmäßig im Lieferumfang der OPTIV Lite 3.2.2 enthalten. Für Benutzer erhöht sich mit der eigenständigen Anwendung Inspect zusätzlich die Bedienungsfreundlichkeit. Das Personal in der Fertigung kann damit über eine komfortable Standard-Schnittstelle mühelos Prüfroutinen ausführen. Die optional erhältliche Inspect Slideshow unterstützt KMG-Bediener in der Produktionsumgebung mit grafischen Echtzeitrückmeldungen zu kundenspezifischen Schlüsselmaßen. Fertigungsfehler werden so direkt erkannt und lassen sich unmittelbar beheben. Mit Inspect Pallet lässt sich eine Palette zur Messung einer Charge von Teilen einfach konfigurieren.

Verknüpfung mit intelligenten Hexagon-Technologien
OPTIV Lite 3.2.2 überzeugt mit automatisierten Maßprüfungen, die über das Einstiegsniveau hinausgehen. Das Messgerät lässt sich mit den innovativen End-to-End-Fertigungslösungen von Hexagon verknüpfen: für eine einfache Bedienung (Inspect), die Fernüberwachung des Messgeräts und dessen Umgebung (HxGN SFx | Asset Management, PULSE), das automatisierte Qualitätsdaten-Management (Q-DAS) sowie die Integration von Automationssystemen (I/O-Kits). Der umfassende Zugriff auf diese intelligenten Technologien erlaubt es den Kunden, mit den rasanten Entwicklungen der Smart Factory Schritt zu halten – und unterstützt sie beim Optimieren ihres Produktionszyklus durch Vermeidung von Engpässen sowie ineffizienten Abläufen im Qualitätskontrollprozess.
OPTIV Multisensor CMMs Brochure