DEA MERCURY FX

DEA MERCURY FX: Smarte Aufrüstung Ihres Horizontalarm-KMGs

DEA MERCURY FX ist eine Aufrüstlösung für Horizontalarm-Koordinatenmessgeräte (KMG) und nutzt vorhandene Infrastrukturen, um die Installation neuester produktivitätssteigernder Messsysteme zu vereinfachen.

DEA MERCURY FX ist die ideale Lösung für Anwender von Horizontalarm-KMG, die bei der Einführung neuer Messverfahren ihre Bestandsgeräte weiter nutzen möchten. Die für die Montage auf der Messplatte konzipierte Lösung DEA MERCURY FX ist markenunabhängig einsetzbar, bietet alle langfristigen Leistungsvorteile eines neuen KMG-Systems und minimiert gleichzeitig während der Installation Störungen an häufig genutzten Arbeitsplätzen.

DEA MERCURY FX kombiniert mechanische Genauigkeit mit hoher Zuverlässigkeit und überzeugt mit offener Architektur, einem robusten mechanischen Rahmen sowie automatischer Achsbewegung, die sich optimal für die Be- und Entladung selbst schwerster großer bzw. überdimensionaler Bauteile eignen. Die vielseitige Lösung DEA MERCURY FX bietet die Wahl zwischen taktilen Sensoren, berührungslosen Scannern oder einem Multisensor-Ansatz. Weil darüber hinaus die neueste Messoftware wie Hexagons PC-DMIS zur Anwendung kommt, ist eine optimierte Erfassung und Auswertung sowie die effiziente Nutzung von Messdaten sichergestelt. 
 
Drei Ausführungen stehen zur Auswahl:

DEA-MERCURY-FX-Top-MountedDEA MERCURY FX - Runway
  • Ideal für das Messen von mittelgroßen bis hin zu überdimensionalen Werkstücken
  • Arme auf Führungsbahnen, die von der Messplatte entkoppelt sind
  • Führungsbahnen können für eine verbesserte Ergonomie auf dem Boden oder bodeneben installiert werden
  • Einzel-, Doppel- oder Mehrarm-Konfiguration
     

 

 

 


 

DEA-MERCURY-FX-ConsoleDEA MERCURY FX - Console
    • Ideal für das Prüfen mittelgroßer Komponenten
    • Die gesamte Fläche der Messplatte steht für Messungen zur Verfügung
    • Integration in eine vorhandene Messplatte möglich
    • Auch mit eigener Messplatte erhältlich
    • Einzel- oder Doppelarm-Konfiguration

 

 

 


DEA-MERCURY-FC-Product-ImageDEA MERCURY FX - Top Mounted
  • Ideal für das Messen von mittelgroßen bis hin zu überdimensionalen Werkstücken 
  • Montage auf den vorhandenen Arbeitstisch mit darin integrierten Armen
  • Führungsbahnen können für eine verbesserte Ergonomie auf dem Boden oder bodeneben installiert werden
  • Einzel-, Doppel- oder Mehrarm-Konfiguration
     
Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Vielseitige Installationsmöglichkeiten
DEA MERCURY FX lässt sich auf bestehenden Grundplatten aus Stahl, Gusseisen oder Granit verschiedenster Horizontalarm-KMG-Hersteller installieren.

Kompatibel mit der Software und den Sensoren von Hexagon
DEA MERCURY FX ist mit den taktilen und berührungslosen Sensoren, Multisensor-Systemen sowie der Messsoftware von Hexagon kompatibel – für optimale Betriebsleistung Ihres Horizontalarm-KMGs. 

Robust und wiederholgenau
DEA MERCURY FX kombiniert mechanische Genauigkeit mit hoher Zuverlässigkeit und überzeugt mit einem robusten mechanischen Rahmen sowie automatischer Achsbewegung für die Messung selbst schwerster mittelgroßer, größerer und überdimensionaler Bauteile.
Controller
Das Koordinatenmessgerät (KMG) DEA MERCURY FX ist mit den Controllern von Hexagon kompatibel, wodurch sich die Anwendungsflexibilität erhöht und Multisensor-Systeme somit für die gesamte Palette taktiler sowie berührungsloser Sensoren einsetzbar sind. Die Controller der RC-Line eignen sich am besten für Nachrüstungen. Die Steuerung DC800 ist für Neuinstallationen konzipiert.

HP-L-Lasersensor
HP-L-Laserscanner machen DEA MERCURY FX zu einem Multisensor-KMG, das herkömmliches taktiles Abtasten mit optischen Messungen kombiniert. Die kompakte Form des HP-L.5.8 gestattet das Erstellen von Punktwolken selbst bei deutlich eingeschränkter Werkstückzugänglichkeit. Der HP-L-10.6 nutzt die „Flying-Dot“-Technologie, um Punktwolken hoher Qualität und Zuverlässigkeit zu erzeugen.
DEA MERCURY FX

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.