DEA MERCURY

DEA MERCURY – Ein flexibles Trio

DEA_MERCURY_M

DEA MERCURY steht für drei verschiedene Ausführungen von Horizontalarm-Koordinatenmessgeräten (KMG), die auf einem modularen Konzept basieren. Automatische Mess-geräte, abschaltbare Antriebe für manuelle Messvorgänge, Einzel-, Doppel- oder Mehrarm-Konfigurationen, taktile oder optische Sensoren, Anreißwerkzeuge, Aufspannvorrichtungen – all das und mehr hat die DEA MERCURY-Produktlinie zu bieten.

Das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis der DEA MERCURY ist besonders für Unternehmen mit begrenztem Budget attraktiv. Aufgrund ihrer Modul-Bauweise ist diese KMG-Linie auch zur technischen Aufrüstung bestehender Installationen geeignet, damit sich frühere Investitionen wirklich auszahlen.

Wählen Sie aus drei Modellen:

DEA MERCURY R (Runway)
• Zur Messung mittelgroßer, großer, sehr großer oder schwerer Werkstücke
• Arme gleiten auf Führungen, die nicht mit der Arbeitsfläche verbunden sind
• Führungen können für höhere Ergonomie am Boden oder bodeneben montiert werden
• Konfiguration mit einem, zwei oder mehreren Armen

DEA MERCURY C (Console)
• Ideales System zur Prüfung mittelgroßer Komponenten
• Messarme auf Führungen seitlich am Arbeitstisch
• Konfiguration mit einem oder zwei Armen
• Integration in bestehende Arbeitstische
• Optional ist das System mit einem Arbeitstisch erhältlich

DEA MERCURY T (Top)
• Führungen sind in die Arbeitsfläche integriert
• Integration in bestehende Arbeitstische zur optimalen Nutzung vorangegangener Investitionen
• System ist auch inklusive Arbeitstisch erhältlich
• Konfiguration mit einem oder zwei Armen

Nutzen Sie unsere leistungsfähige Sensortechnologie: Die DEA MERCURY-Messsysteme können mit fixen oder indexierbaren Messköpfen, stufenlos verstellbaren Dreh-Schwenk-Einheiten, schaltenden Tastern und Lasersensoren ausgerüstet werden.

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
  • Maximale Flexibilität hinsichtlich Modellen, Größen, Konfigurationen
  • Geeignet für viele Anwendungen
  • Automatische Achsenbewegungen
  • Erhältlich als Konfiguration mit einem, zwei oder mehreren Armen sowie mit integriertem dritten Arm für die Kontrolle der Unterseiten von Werkstücken
  • Kompatibel mit Hexagon Metrology Sensoren
  • Breites Spektrum an Zubehör verfügbar
  • Z-Ständer und Y-Achse aus stabilisiertem Stahl mit gehärteten Führungen; X-Wagen aus stabilisiertem Stahl; Z-Wagen aus einer leichten Aluminiumlegierung
  • Arbeitstisch aus Stahl oder Granit je nach Gerätegröße, -modell und -konfiguration
  • Gleitsystem X-Achse: Luftlager, Walzenlager oder andere; je nach Gerätemodell, Konfiguration und Kundenanforderungen
  • Gleitsystem Y- und Z-Achse: Walzenlager auf gehärteten Führungsschienen.
  • METALLUR® lineare Maßstäbe
  • Gewichtsausgleichsystem: mehrdrahtiges System mit Sicherheitssteuerriemen
  • Optionen: Abschaltbare Antriebe, Anreißwerkzeuge und Zubehör, mobile Fernbedienung oder kabellose Steuergeräte, lineare Temperaturkompensation
Messbereich (in mm)
X Y Z
ab 2000 1200 1200 - 1600 -1800 -2100
ab 2500 1400 1200 - 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
ab 2500 1600 1200 - 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
ab 2500 1800 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
ab 2500 2000 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
Genauigkeit*: MPEE = from 15 + 15 L/1000 ≤ 40 (L in Meter)

* Die Genauigkeit bezieht sich auf die Konfiguration mit einem Arm. MERCURY ist als Konfiguration mit einem, zwei oder mehreren Armen erhältlich.
DEA MERCURY brochure
Sheet metal inspection solutions in automotive
Explore the widest range of portable and large-volume tools for sheet metal inspection applications in the automotive sector.
Case Study - Ford - Brazil
Case Study Pilkington - Turin

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.