Was ist DESIGNER?

Vielseitige Anwendung mit einer Reihe an CAD-Funktionen für die intelligentere Fertigung

Ein Bild, das Hexagons CAD-Anwendung für die intelligentere Fertigung darstellt.
DESIGNER wurde speziell für die intelligentere Fertigung entwickelt und überzeugt mit verschiedenen Volumen-, Flächen- und Blechmodellierungsfunktionen, der Erstellung von 2D-Zeichnungen, Konstruktionsautomation mithilfe von Makros und Scripting sowie einer Verknüpfung zu Hexagons CAM-Software- und Reverse-Engineering-Funktionen. 

DESIGNER befreit Anwender von den Einschränkungen früherer Konstruktionsmethoden und gewährleistet damit volle Gestaltungsfreiheit. DESIGNER verfügt über ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Funktionen, die Anwender effizient bei der Produktoptimierung unterstützen.

Leistungsfähigeres Design

Die hochentwickelten Funktionen von DESIGNER ersetzen den Zeit- und Arbeitsaufwand manueller Prozesse durch stärker automatisierte, optimierte CAD-Lösungen. 

  • Direkte Modellierung – befreit den Konstrukteur von den Beschränkungen eines traditionellen historienbasierten Modellierungssystems.
  • Fertigungsgerechte Geometrien – DESIGNER bietet eine Vielzahl an Techniken für das Erstellen von Geometrien, die für die Modellvorbereitung von entscheidender Bedeutung sind.
  • Modellreparatur – Lücken in importierten Modellen werden automatisch geschlossen, sodass die zeitaufwändige manuelle Reparatur entfällt.
  • Feature-Unterdrückung – unterdrückt nicht benötigte Merkmale mit nur einem Mausklick oder trennt sie von den nachfolgenden Bearbeitungsschritten.
  • Modell-Vereinfachung – Modellvarianten für jede Prozessphase lassen sich einfacher erstellen. Bearbeitungsergebnisse sind schneller erreicht und von höherer Qualität.
  • Erweiterte Oberflächenerstellung – Das Oberflächenmodul von DESIGNER gestattet die Erstellung und Bearbeitung komplexer Freiformflächen wie ausgeformte, schraubenförmige, verrundete und tangentiale Flächen.
Erfahren Sie mehr über die leistungsstarken Funktionen von DESIGNER. 

Intuitiveres Design

Dank der einfachen Benutzerfreundlichkeit von DESIGNER konstruieren Anwender Produkte sicherer, schneller und komfortabel.

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Leicht zugängliche Hilfefunktionen und -dokumentationen
  • Optimierte Navigation im gesamten Konstruktionsprozess
  • Hochgradig konfigurierbar entsprechend individueller Anwender-, Nutzungs- und Unternehmensanforderungen
  • Vereinfachte Entwurfsprüfung und -erstellung

Erfahren Sie mehr über die intuitiven Funktionen von DESIGNER. 

Vielseitige Konstruktionsmöglichkeiten

Dank der Vielseitigkeit von DESIGNER konstruieren Anwender aus fertigungstechnischer Sicht effektiver und effizienter ein breiteres Produktportfolio.

  • Blech – Das spezielle ‚Blech‘-Modul von DESIGNER liefert leistungsstarke Funktionen, mit deren Hilfe sich Teile aus Volumen- oder Flächenmodellen in fertigungsgerechte Blechteile umgestalten lassen.
  • 2D zu 3D - DESIGNER unterstützt den Import von 2D-Daten, wie beispielsweise DXF- und DWG-Dateien. Diese lassen sich rasch und unkompliziert in fertigungsgerechte 3D-Modelle konvertieren.
  • Elektrodenerstellung - Die Kombination einer optimierten Elektrodenfunktion und benutzerfreundlichen Befehlen für die direkte Modellierung mit leistungsstarken Oberflächen- und Reparaturwerkzeugen erlaubt die rasche Extraktion von Elektroden aus importierten Modellen.
  • Makros und Scripting - Makros erfassen die Eingaben des Anwenders und speichern Sie als JavaScript. Mit der Wiedergabe dieser Makros ist das Aufgezeichnete reproduzierbar.
  • Darüber hinaus bietet DESIGNER optimierte Verknüpfungen mit einer Reihe von Hexagon-CAM-Softwarelösungen und kann Daten aus einer Vielzahl unterschiedlicher Austauschformate importieren.

Erfahren Sie mehr über die vielseitigen Funktionen von DESIGNER. 

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen

Installation der Anwendung

Um die Anwendung zu installieren,

  1. Prüfen Sie, ob Ihr PC die Mindestanforderungen oder, für beste Ergebnisse, die empfohlenen Hardware-Anforderungen erfüllt.
  2. Loggen Sie sich als Administrator ein. Im Fall von nutzerrechtlichen Problemen, prüfen Sie bitte mit Ihrem Systemadministrator die Einstellungen der „Gruppenrichtlinie“.
  3. Laden Sie das Installationspaket herunter.
  4. Führen Sie die .exe-Datei aus.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. Um die Anwendung auszuführen, müssen Sie die Software nun lizenzieren.

Hinweise:

Der Installationsprozess erkennt und aktiviert automatisch die in Windows eingestellte Sprache für die Anwendung. Wenn Sie die Anwendung mit einer anderen Sprache ausführen möchten, können Sie diese im Abschnitt Allgemein der Systemoptionen ändern (Datei > Einstellungen > Optionen).

Für die Nutzung von Reverse Engineering und Datenerfassung empfehlen wir die leistungsfähigeren Hardwareanforderungen.

Mindestanforderungen Hardware

  • Windows 10, 64 Bit:
    • Es werden ausschließlich professionelle Versionen unterstützt.
  • Prozessor mit SSE2-Unterstützung:
    • Alle 64-Bit-Prozessoren unterstützen SSE2.
  • Die Grafikkarte unterstützt entweder OpenGL oder DirectX:
    • Mindestauflösung 1920x1080.
    • Mindestens 65.000 Farben.
  • OpenGL-Grafikkarten müssen OpenGL 3.0 unterstützen.
  • DirectX-Grafikkarten müssen DirectX 9.0c unterstützen.
  • 4 GB RAM.

Empfohlene Hardwareanforderungen

  • Windows 10 Creator und später.
  • Grafik: 512 MB+ integrierter RAM.
  • ATI FirePro Serie oder die NVidia Quadro Serie inkl. neueste Treiber.
  • 16 GB RAM.
  • SSD Festplatte.

Empfohlene Hardwareanforderungen für Reverse Engineering und Datenerfassung

  • Windows 10 Pro, 64 Bit.
  • 64GB RAM.
  • Intel Xeon Prozessor @3 GHz oder gleichwertig.
  • NVIDIA Quadro P5000 mit 5 GB Speicher.