Hexagon Manufacturing Intelligence veranstaltet erfolgreiches Industrieforum

HxGN LOCAL Event in Wetzlar, Wetzlar.

04. Oktober 2016
Automation-Forum-Wetzlar-Media-Release
Bei seiner jüngsten HxGN LOCAL Veranstaltung in der vergangenen Woche durfte Hexagon Manufacturing Intelligence über 150 Fachleute aus der Messtechnik und Fertigungsindustrie an seinem Standort in Wetzlar begrüßen.

Das zweitägige Technikforum am 28. und 29. September 2016 war den Themen Automatisierung und Multisensor-Technologien gewidmet und bot ein ebenso spannendes wie abwechslungsreiches Programm, das sich aus Keynotes, technischen Vorführungen und branchenspezifischen Diskussionen zusammensetzte. Interessierte, die nicht teilnehmen konnten, wurden über Live-Updates auf Facebook auf dem Laufenden gehalten.

In seiner Keynote am Mittwoch verwies Norbert Hanke, President and CEO von Hexagon Manufacturing Intelligence, auf das enorme Potenzial ungenutzter Datenbestände und erläuterte, warum intelligente Fertigung bei der Umsetzung der Ideen der Industrie 4.0 eine entscheidende Rolle spielen wird. Im Anschluss daran folgte ein Vormittag voller aufschlussreicher Vorträge der Experten von Kuka Robotics, Perschmann Calibration sowie Zimmer & Kreim, die ihre Visionen von der Zukunft der Fertigung darlegten. Am Nachmittag fanden im Demozentrum in Wetzlar technische Produktvorführungen und Workshops statt, bevor die Teilnehmer beim abendlichen Gala-Dinner die Möglichkeit nutzten, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Der Donnerstag wurde mit einer richtungsweisenden Keynote von Professor Robert Schmitt von der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen zum Thema adaptive Produktion eingeläutet. Anschließend tauchten die Teilnehmer bei fesselnden Präsentationen über Effizienzsteigerungen, Fertigungsgenauigkeit und Rückführbarkeit tief ein in wichtige Aspekte der Produktionstechnologie und Prozesstechnik.

„Unsere Besucher konnten viel darüber erfahren, wie sie ihre Produktivität entlang der gesamten Fertigungskette erhöhen können. Es ist mir ein Anliegen, allen Vortragenden für ihre wertvollen Beiträge zu danken!“, so John Paulsen, Senior Vice President Sales & Marketing EMEA von Hexagon Manufacturing Intelligence. „Dieses Networking-Event bot Innovations- und Entscheidungsträgern die Gelegenheit, sich auszutauschen und über neue Entwicklungen zu informieren. Unsere Gäste haben sich sehr positiv zu dieser Veranstaltung geäußert. Das bestätigt uns in der Überzeugung, dass wir mit unserer Vision von Produktivität durch Qualität sowie intelligenter Fertigung auf der Grundlage präziser Messdaten auf dem richtigen Weg sind.“ 
Über Hexagon Manufacturing Intelligence

Hexagon Manufacturing Intelligence unterstützt die Industrie bei der Entwicklung innovativer Technologien von heute und zukunftsweisender Produkte von morgen. Als führender Anbieter mess- und fertigungstechnischer Lösungen verfügen wir über umfassendes Know-How und jahrzehntelange Expertise in der Erfassung, dem Analysieren und effektivem Nutzen von Messdaten. Unsere Kunden profitieren von schnelleren Fertigungsprozessen, höherer Produktivität sowie gleichzeitig optimierter Produktqualität.

Mit einem umfangreichen Netzwerk aus lokalen Servicezentren, zahlreichen Produktionsstandorten und Vertriebsniederlassungen auf fünf Kontinenten sorgt Hexagon Manufacturing Intelligence für einen intelligenten Wandel in der Fertigung. Weitere Informationen erhalten Sie auf  HexagonMI.com

Hexagon Manufacturing Intelligence ist Teil von Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B; hexagon.com), einem weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologien, der höhere Produktivität durch Qualität sowohl in georäumlichen als auch industriellen Unternehmensanwendungen gewährleistet.

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence
Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 6-12
35578 Wetzlar
Deutschland
T: +49 6441 207 0
F: +49 6441 207 122

Verkauf Kundenservice