Flugzeugmontage

Qualitätsgesicherte Ausrichtung von Komponenten bei der Flugzeugmontage.

Unabhängig von der Größe eines Flugzeugs sind die präzise Montage und strukturelle Symmetrie von entscheidender Bedeutung, um während des gesamten Produktlebenszyklus höchstmögliche Aerodynamik und Sicherheit zu gewährleisten. Da Komponenten in der Luft- und Raumfahrt zunehmend dezentral gefertigt werden, bietet Hexagon Manufacturing Intelligence Messlösungen, mit denen nicht nur Maße und Merkmale von Kleinteilen bis hin zu ganzen Flugwerken, sondern auch Großwerkzeuge und Vorrichtungen eingestellt bzw. geprüft und verifiziert werden können. Selbst eine Modellierung und Unterstützung des Montagevorgangs ist möglich.

Dank unserer vielseitigen Mess- und Inspektionslösungen können Hersteller den für die jeweilige Komponente – sei sie aus Metall, Kunststoff oder Verbundwerkstoff – am besten geeigneten Sensor wählen. Durch die vollständige Digitalisierbarkeit von Werkstücken zur Weiterverarbeitung in einer CAD-Anwendung können virtuelle Montagevorgänge bereits simuliert werden, noch bevor die Komponenten den Fertigungsbetrieb verlassen. So können etwaige Nacharbeiten vor dem Versand durchgeführt werden, was Transportkosten reduziert und die Prozesseffizienz erhöht. 

Bei der virtuellen Montage können Werkstücke zur Besteinpassung digital, mit den am besten geeigneten Komponenten des jeweiligen Loses kombiniert werden. Viele Fertigungsbetriebe aus der Luft- und Raumfahrt setzen heute auch Laser Tracker von Hexagon Manufacturing Intelligence zur Steuerung von Roboter-Montagesystemen ein, was für Aufgaben wie die Tragflächenmontage neben einer hohen Wiederholgenauigkeit auch eine überragende Positionierungsgenauigkeit ermöglicht.

 

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence 
Brown Boveri Strasse 8 
2351 Wiener Neudorf 
Österreich

Tel.: +43 2236 860 070
Fax: +43 2236 860 070-11
 

Verkauf Kundendienst

Luft- und Raumfahrt

Einsatz unserer Lösungen bei Fertigungsprozessen in der Luft- und Raumfahrt.