/hexagon/hexagon-mi/mi-site/home/about-us/about-hexagon-manufacturing-intelligence/shaping-smart-change/our-icon

Auf Den Zahn Gefühlt: Dea Global Misst Antriebskomponenten Und -Einheiten

SBS-Feintechnik/Burgergruppe - Deutschland

SBS-Feintechnik bewegt sich in einer Welt zwischen guter alter Kuckucksuhr und schnittigem Feuerstuhl. Das Unternehmen im süddeutschen Schonach meistert den Spagat zwischen diesen Polen – mit Antriebskomponenten und kompletten Antriebseinheiten, die sowohl für den legendären Kuckucksruf sorgen als auch für Spannung auf der Motorrad-Rennstrecke. Genauigkeit ist für die Tüftler aus dem Schwarzwald Ehrensache. Mit einer Koordinatenmessmaschine DEA GLOBAL und der Messsoftware QUINDOS von Hexagon Manufacturing Intelligence treibt SBS-Feintechnik die Qualität von Verzahnungen weiter voran.

SBS-Feintechnik ist Teil der BURGERGRUPPE und produziert Antriebe sowie Antriebskomponenten für die unterschiedlichsten Branchen: Die Automobilindustrie, die Gebäude- und Haushaltstechnik, die Maschinenund Anlagentechnik und die Medizintechnik bilden den Kundenstamm.

Innovation und Tradition werden bei der BURGERGRUPPE gleichermaßen gepflegt: Die Gruppe heimst regelmäßig für ihre Antriebslösungen Innovationspreise ein. Gleichzeitig ist sie der weltgrößte Hersteller von mechanischen Uhrwerken für Kuckucksuhren und versteht sich als tief mit der Region verwurzelter Traditionsbetrieb. Zur Burger-Familie gehören neben SBS-Feintechnik die Unternehmen SBS-Mechatronics und KBS-Spritztechnik. Sie bringen Kompetenzen in der Mechatronik und im Kunststoffspritzguss in die Gruppe ein. Mit im Boot ist zudem Kukatec – ein Unternehmen, das technische Kunststoff-Kautschuk-Teile vertreibt. Im Verbund sind die Unternehmen in der Lage, jeder Herausforderung mit einer geeigneten Lösung zu begegnen, die garantiert für Bewegung sorgt. Seien es Metallteile, Kunststoff-Metall- Teile oder Kunststoff-Kautschuk-Teile.

Der Antrieb ist Passion
Bei einer bloßen Idee bleibt es mit SBS-Feintechnik als Partner nie. Kunden wenden sich mit konkreten Zeichnungen von Antriebskomponenten an das Unternehmen oder äußern lediglich eine Vorstellung davon, wie der Antrieb später aussehen und funktionieren sollte. In jedem Fall hält der Kunde letztlich Antriebskomponenten oder -einheiten in den Händen, die die Geräusche und Toleranzempfindlichkeit verringern, die Lebensdauer erhöhen, das Drehmoment steigern, Bauraum, Werkstoff und Lagerung optimieren. Dazwischen stehen Fertigungsmethoden wie Drehen, Fräsen, Bohren, Räumen, Zahnen, Rollen und Schleifen. Anschließend montiert das Unternehmen die Einzelteile aus Metall und/oder Kunststoff zu kompletten kundenspezifischen Antriebslösungen. Hohe Qualität gehört für die BURGERGRUPPE ohne Frage dazu. Damit die richtigen Teile zur richtigen Zeit den Wareneingang der Kunden passieren, nutzt SBS-Feintechnik zahlreiche Handmessmittel, ein CAQ (Computer Aided Quality) System, Online-Erfassungsplätze in der Fertigung sowie unterschiedliche Koordinatenmesstechniken. Ein Koordinatenmessgerät DEA GLOBAL Advantage prüft Merkmale an Verzahnungen mit einem Modul von 0,3 bis 4,0 und größer. Das Messgerät weist einen Messbereich von 700 x 1000 x 700 mm auf. Die volumetrische Längenmessabweichung liegt bei 1,5 + 3,3 *L/1000 μm. Das starre Tastersystem LSP-X3 liefert alle erforderlichen Messpunkte für die flexible Messsoftware QUINDOS.

Qualität von Verzahnungen und Formeinsätzen im grünen Bereich

“An den Verzahnungen speziell im Fertigungsbereich prüfen wir serienbegleitend im Zwei-Schicht-Betrieb mehrere Merkmale wie beispielsweise Profil- und Flankenlinien, Zahnweiten und diametralische Kugelmaße sowie Teilungsmerkmale, die Einfluss auf den Prozess bzw. Einsatz des Bauteils haben”, sagt Stefan Bayer, Leiter Qualitätsmanagement bei SBS-Feintechnik. “Die Messstrategie legen wir im Vorfeld mit dem Kunden fest. Wir entscheiden also gemeinsam, gegen welche Bezüge wir messen, welche Auswertungen wir fahren, in welchen Abständen wir prüfen. Das wird stets individuell vereinbart.” Neben serienbegleitenden Stichproben ist die DEA GLOBAL beim Einrichten und beim Werkzeugwechsel sowie bei der Erstbemusterung der Verzahnungen ein gefragtes Messgerät. Um die Korrekturschleifen eines Spritzwerkzeuges zu verringern, werden zusätzlich die Formeinsätze mit der DEA GLOBAL Advantage serienbegleitend gegen Verzahnungsmerkmale plus CAD Modell geprüft. Für einen exakten und schnellen Messablauf bietet der LSP-X3 Messkopf neben Einzelpunktmessung auch eine komfortable Scanning- Option. Sie bietet im Bereich der Werkzeugherstellung im hauseigenen Formenbau enorme Vorteile. Dank der zahlreichen Auswerteoptionen sind die Messtechniker in der Lage, neben Standardgeometrien die Freiformflächen der Formeinsätze für Soll/Ist-Vergleiche zu erfassen und auszuwerten. Vor dem Kauf der DEA GLOBAL prüfte ein externes Lohnmessunternehmen die Freiformflächen. Zusätzlich unterstützt eine weitere DEA GLOBAL Advantage mit einem Messbereich von 500 x 700 x 500 mm die Fertigung beim Schwesterunternehmen KBS-Spritztechnik. Die bei der Erstmusterprüfung definierten Funktionsmerkmale werden in einen serienbegleitenden Messablauf mit der kleineren DEA GLOBAL Advantage integriert. Kombiniert mit einer Palettenbestückung werden die Durchlaufzeiten der Schichtmessungen optimiert und die Serienfertigung der Kunststoffbauteile zusätzlich gesichert. Eine Vernetzung der zwei DEA GLOBAL Messmaschinen bei den Unternehmen der BURGERGRUPPE ermöglicht einen reibungslosen Durchlauf der Messstrategien.

Allrounder gesucht und gefunden
Auf die 3D-Koordinatenmesstechnik von Hexagon stießen die Schonacher Antriebsexperten über einen Kunden aus dem Motorsportbereich. Auch er setzt auf die Hexagon- Technologie. Nach einer intensiven Informations- und Auswahlphase investierte die BURGERGRUPPE in zwei Koordinatenmessgeräte vom Typ GLOBAL für SBSFeintechnik und KBS-Spritztechnik. Die Anschaffung hat sich ausgezahlt: “Wir haben zuvor mit Verzahnungsmessmaschinen gearbeitet”, sagt Klaus-Dieter Schüssele, Messtechniker bei SBS-Feintechnik. “Die DEA GLOBAL ist eine universelle Maschine, mit der wir alle Merkmale der Verzahnung komplett auf einer Maschine messen können mit einer weitaus höheren Genauigkeit im Vergleich zu einer klassischen Verzahnungsmessmaschine.” Außerdem profitiert SBS-Feintechnik von der Möglichkeit per Palettenbetrieb zu messen und somit von einem höheren Durchsatz.

Software glänzt mit Flexibilität
Auch softwareseitig überzeugte die Lösung von Hexagon. Mit einem Komplettpaket verschiedenster Softwareoptionen schuf die BURGERGRUPPE die Vorraussetzungen für eine universelle Messtechnik. Zu den Optionen der Messsoftware QUINDOS 7 zählen z.B. CAD-Freiformflächen, 2D-Operationen, 2D/3D Lehreneinpassung, Zylinder-, Kerb und Kettenverzahnungen, Ermittlung unbekannter Zahnräder, Schneckenräder, Zylinderschnecken, geradeu. spiralverzahnte Kegelräder, Statistikauswertungen und eine umfangreiche Basissoftware. Damit steht den Messtechnikern eine Software zur Verfügung, die den hohen Qualitätsansprüchen der BURGERGRUPPE und Ihren Kunden, die den verschiedensten Branchen angehören, gerecht wird. “Der große Vorteil von QUINDOS ist, dass es für jede Messaufgabe eine sinnvolle und praktikable Lösung bietet, wie zum Beispiel für das Messen von Globoid-Schnecken, Turbinenschaufeln, Schraubenverdichtern, Nockenwellen, Schrittgetrieben, Ovalität von Kolben, Wälzfräsern, Schneidu.Schabrädern, Räumnadeln, für die Ventilsitz- und Führungsmessungen und vieles mehr. Bei der Auswahl der Messtechnik konnten andere Anbieter uns auf Anhieb keine zufrieden stellende Gesamtlösung vorstellen. Sie hätten nur mit weitaus mehr Aufwand realisiert werden können. Hexagon war der derzeit einzige Partner, der für alle unsere Messanforderungen eine Lösung sofort parat hatte”, sagt Herr Schüssele. Zum Standard gehören bei QUINDOS nicht nur die zahlreichen Optionen. Auch Service wird groß geschrieben. SBS-Feintechnik schätzt den guten Draht zur QUINDOS Servicemannschaft und den ausgezeichneten Support.

Der Kollege von der Nachtschicht
In Zukunft wird die Messtechnik in der BURGERGRUPPE erweitert, um den Kunden verschiedenste Messstrategien bieten zu können. Nachtarbeit ist in der Zwischenzeit für die DEA GLOBAL bei SBS-Feintechnik angesagt. Zum Ende der zweiten Schicht sollen die Paletten bestückt werden und die Messungen automatisch durch die Nacht hindurch laufen. Ganz sicher wird auch dies den Schwarzwäldern gelingen und für weiteren Antrieb im Unternehmen sorgen.

Case Study: SBS-Feintechnik/Burgergruppe

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.