/hexagon/hexagon-mi/mi-site/home/about-us/about-hexagon-manufacturing-intelligence/shaping-smart-change/our-icon

Leica T Produkte sorgen für höchste Qualität bei Volkswagen

Volkswagen Sachsen - Deutschland

Mit der Nutzung des Leica T-Scan 5 setzt die Volkswagen Sachsen GmbH mit Sitz in Zwickau auf die Präzision der Produkte von Hexagon Metrology.

Im Fahrzeugwerk Zwickau werden die Volkswagen Modelle Golf, Golf Variant, Passat Variant, sowie Karosserien für Phaeton und Bentley gefertigt. Auch Pressteile für den gesamten Konzernverbund haben ihren Ursprung in Zwickau.

Absolute Präzision verbunden mit höchster Portabilität

Bereits vor mehr als 10 Jahren wurde der 6DoFHochleistungs-Laser Tracker Leica LTD800 zusammen mit der Messtasterlösung Leica T-Probe und später der ersten Generation der Leica Scanlösung eingesetzt, um in den Bereichen Schablonenbau, Fügemeisterbock und in anderen Produktionsanlagen höchste Genauigkeit zu gewährleisten. Vorher wurden die Messungen mit einem Theodolitensystem von Leica durchgeführt. Mit der steigenden Komplexität der Kraftfahrzeuge sowie den damit wachsenden Ansprüchen an Qualität und Perfektion, wurden Echtzeitmessungen unumgänglich. Jede dieser Anwendungen dient der Vervollkommnung von Qualität und Prozesssicherheit bei Volkswagen Sachsen, da die gesetzten Toleranzen höchste Anforderungen an die Genauigkeit der Messsysteme stellen. Der Leica T-Scan 5 sowie die Leica T-Probe werden – in Verbindung mit dem Leica Absolute Tracker – für die Kontrolle und das Einmessen der Produktionsanlagen im Karosseriebau, bei der Analyse und Simulation von Korrekturen in den Produktionsanlagen, der Überprüfung von Karosserie-Einzelteilen und -Baugruppen, sowie dem Betreiben des Fügemeisterbocks zur Qualifizierung von Einzelteilen und Schweissgruppen der Karosserie verwendet. 

Anerkennung findet auch der von Hexagon Metrology gewährleistete Service. Die Profis im Bereich Analyseund Fügemeisterbock arbeiten täglich mit dem Leica T-Scan 5 und der Leica T-Probe. Mit Hilfe dieser Messsysteme können beinahe alle anfallenden Messaufgaben abgedeckt werden. 

„Die Tätigkeiten in einem Fertigungsunternehmen verlagern sich mehr und mehr auf verschiedene Produktionsplätze. Um dieser Entwicklung und dem stetigen Anspruch, effizienter zu fertigen gerecht zu werden, wird grosser Wert auf hoch flexible und portable Messlösungen, mit absoluter Genauigkeit gelegt. Der Leica T-Scan 5 als auch die Leica T-Probe sind Messgeräte, die unsere Arbeit mit dem Ziel höchster Präzision unterstützen.“ unterstreicht Dieter Hildesheim, Leiter Schablonenbau in der Pilothalle Zwickau.

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.