/hexagon/hexagon-mi/mi-site/home/about-us/about-hexagon-manufacturing-intelligence/shaping-smart-change/our-icon

PC-DMIS 2018 R1

Release der neuesten Version von PC-DIMS

Das neueste PC-DMIS 2018 R1 Release nimmt die wichtigsten Nutzeranregungen aus dem „Ideenzentrum“ auf und verfügt damit nun über eine erweiterte Werkzeugpalette für Dimensionsmessungen mit neuen Funktionen wie der grafischen Punktmanipulation und dem Auto-Element ‘Zu Punkten’. Zudem bietet die neue Version eine nahtlose Schnittstelle zur Q-DAS-Software für die statistische Prozesssteuerung (SPC), mit deren Hilfe die für die Prozessqualität wichtigsten Prozessparameter unproblematisch bestimmt und nachverfolgt werden können.

PC-DMIS 2018 R1 konzentriert sich auf die Erstellung von Messroutinen und eine weitere Optimierung der entsprechenden Schlüsselelemente. Der neue FMS Assistent ermöglicht den visuellen Schnellzugriff auf wichtige Messstrategie-Parameter.

Dank kontinuierlich optimierter Anwendungstools revolutioniert PC-DMIS die industrielle Messtechnik immer wieder aufs Neue:

  • Einsatz von CAD-Modellen im Inspektionsprozess
  • Direkte Verbindung von CAD-Systemen und Messsoftware mit Hilfe der DCI-Technologie (Direct CAD Interface)
  • Entwicklung einer umfassenden Auswahl an Messroutinen für Blechmessungen in der Automobilindustrie
  • Digitale Simulation von Messungen in einer virtuellen KMG-Umgebung (offline)
  • Einfache Ausrichtung von Werkstücken mit komplexen Konturen durch  iterative Ausrichttechnologie

PC-DMIS ist die Standardsoftware von Hexagon Manufacturing Intelligence, aber auch Messlösungen anderer Hersteller können damit nachgerüstet werden. 
PC-DMIS wird in den drei Grundkonfigurationen Pro, CAD und CAD++ angeboten. Für weitere spezielle Anforderungen steht eine Auswahl an Optionspaketen zur Verfügung. Auch eine Offline-Version für die virtuelle Programmierung ist erhältlich.

 
Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Neue Umschaltmöglichkeit für Auto-Elemente
Mit diesem neuen Release wandeln Sie die Auto-Elemente Ebene, Kreis und Zylinder unkompliziert in Punkte um bzw. nutzen Messpunkte schnell für neue Konstruktionen und Merkmale. Durch Anklicken des ‘Zu Punkten’-Umschaltsymbols im Auto-Elemente Dialogfenster wird das gewünschte Element aus einzelnen Vektorpunkten erzeugt. Anschließend wird der Best-Fit-Neukompensations-Algorithmus angewendet, um die ursprüngliche Form als neues Konstruiertes Element nachzubilden.

Verbesserte Integration von PC-DMIS und Q-DAS-Software
Werten Sie Ihre PC-DMIS-Daten mit der neuen Unterstützung für Q-DAS Traces einfacher aus denn je. K-Felder, deren „Datenherkunft“ in der K-Feld-Konfiguration auf „Überwachen“ eingestellt sind, stehen in der Messroutine als Überwachungsfeld zur Verfügung. Der Q-DAS-Konverter erzeugt eine Q-DAS-Datei für eine PC-DMIS-Messroutine. Diese Datei stellt der Q-DAS SPC-Software die benötigten Informationen zur Verfügung, um richtig formatierte Dateien zu erstellen.

Neuer FMS Assistent für ’Schnell Elemente‘ - und FL&T-Auswahl
Der neue FMS Assistent stellt flexible Messstrategien für ’Schnell Elemente‘ und FL&T-Auswahl zur Verfügung. Um FMS für ‘Schnell Elemente’ zu aktivieren, drücken Sie wie gewohnt die Shift-Taste und bewegen Sie den Mauszeiger über ein Element im CAD-Modell. Doppelklicken Sie, um das Element zu aktivieren. Verwenden Sie entweder den FL&T-Auswahlmodus oder halten Sie die Shift-Taste gedrückt um mit einem Doppelklick auf ein FL&T-Etikett die Funktion zu aktivieren. Alle Änderungen, die mit dem FMS Assistenten am Element vorgenommenen werden, werden durch PC-DMIS in gleicher Weise im Bearbeiten-Fenster vorgenommen.


Neue Funktion ‘Schnell Element‘ Mehrfach Auswahl für Kreise und Zylinder

Messungen mithilfe von ‘Schnell Elementen’ sind jetzt schneller denn je, mehrerer Kreise und Zylinder können mit nur einem Klick erstellt werden. Erzeugen Sie mehrere kreisförmige Elemente, Kreise oder Zylinder derselben Größe, wie z. B. ein Lochbild, indem Sie zuerst eine oder mehrere Oberflächen auswählen. Führen Sie dann den Mauszeiger bei gedrückter Shift-Taste über eines der kreisförmigen Elemente. Auf diese Weise werden alle Elemente desselben Durchmessers in der ausgewählten Oberfläche markiert. Sind alle gewünschten Elemente markiert, klicken Sie dieses Element an, um alle markierten kreisförmigen Elemente zu erzeugen.

Verbesserungen der INSPECT-Anwendung
INSPECT stellt nun die CAD- und LIVE-Ansicht aus PC-DMIS zur Verfügung. Erzeugen Sie eigene Abspiellisten mit einer oder mehr Messroutinen, die Sie wiederholen und Ihrem Produktionsprozess anpassen möchten. Erstellen Sie Favoriten, um sich oft genutzte Messroutinen neben den zuletzt verwendeten gleich auf dem Startbildschirm anzeigen zu lassen. Diese Funktion wird von PC-DMIS oder QUINDOS unterstützt und hat eine nahtlose Schnittstelle zu HxGN SMART Quality.

Verbesserter Workflow Bund und Spalt für die Punktwolkeninspektion 
Nutzen Sie die Registerkarte Laser AF Mehrfacherstellung zusammen mit der Extraktionsfunktion des Auto Elements ‘Bund und Spalt’ und extrahieren Sie noch schneller mehrere Bund und Spalt Elemente aus bestehenden Punktwolkenobjekten. Wählen Sie einfach den Startpunkt, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bezogen auf mehrere Elemente, wählen Sie die geeigneten CAD-Kurvenverläufe aus und schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie den Endpunkt sowie den Abstand der Elemente festlegen.

 

Und mehr als 40 weitere neue Funktionen und Verbesserungen wie ... 
Ein neues größenveränderbares CAD-RotationsWidget für CAD-Rotation mit einem Klick, der (M)-Modifikator für Koaxialität/Konzentrizität, Unterstützung für den Laserscanner Leica Absolute Scanner LAS, verbesserte Unterstützung für 4K-Bildschirme und das Quick Element Laser, die Datakit 2017.3 Implementation, eine überarbeitete Benutzeroberfläche und ein verbessertes Tracker-Benutzererlebnis.

 

Empfohlene Systemspezifikationen

Betriebssystem
PC-DMIS 2018 R1 läuft unter den 64-Bit-Versionen von Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, und Windows Vista. Andere Betriebssysteme werden nicht unterstützt.

  • Wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Hexagon Manufacturing Intelligence Vertretung, um zu klären, ob Treiber von Drittanbietern ebenfalls mit dem Betriebssystem kompatibel sind.
  • PC-DMIS kann nur dann in einer Virtuellen Maschine (VM) betrieben werden, wenn die VM OpenGL 3 oder höher unterstützt
  •  Geräte mit PC-DMIS Vision unterstützen keine 64-Bit-Versionen von Windows 8. Die PC-DMIS Vision Hardwarekomponente Matrox Framegrabber unterstützt keine 64-Bit-Betriebssysteme.

Microsoft .NET Framework
Microsoft .NET Framework 4.6.1 für Windows. Ist Microsoft .NET Framework 4.6.1 auf Ihrem Computer noch nicht vorhanden, erfolgt die Installation durch das PC-DMIS-Installationsprogramm.

RAM 
4 GB RAM oder mehr

  • Die Größe der CAD-Dateien und der für die Tessellierung verwendete Multiplikator wirken sich auf die Größe der benötigten Speicherkapazität sowie auf die zur Anzeige des Modells erforderliche Anzahl an Tessellierungsfacetten aus. Je niedriger der für die Tessellierung verwendete Multiplikator, desto mehr Speicher wird für die Facetten benötigt. Bei großen CAD-Modellen könnte dies aufgrund einer zu geringen Speicherkapazität zu einem Fehler führen. Ist dies der Fall, wird PC-DMIS im laufenden Betrieb instabil und sollte beendet werden.
  • Standardmäßig wird ein Tessellierungsmultiplikator von 1,0 verwendet. Im Vergleich zum Standardwert 1,0, führt ein Tessellierungsmultiplikator von 0,1 zum einem zehn bis 20 Prozent höheren Bedarf an Speicher. Bei einer weiteren Senkung des Tessellierungsmultiplikators auf 0,01, erhöht sich der Speicherbedarf um zusätzliche 50 bis 65 Prozent.

1 GB Video RAM

CPU 
Quad-Core-Prozessor mit 2 GHz oder mehr

Grafik

  • Für Desktop-Computer: NVIDIA Quadro K620 Grafikkarte
  • Für Laptops: NVIDIA Quadro K1100M Grafikkarte
  • Für Laptops, auf denen PC-DMIS zur Verwendung in Verbindung mit einem RS4 Lasersensor installiert ist: NVIDIA Quadro M3000M Grafikkarte mit 4 GB Speicher

Der Grafiktreiber muss OpenGL 3.0 oder höher unterstützen. Wenn der Treiber OpenGL 3.0 nicht unterstützt oder älter als drei Jahre ist, wird beim Start von PC-DMIS eine Warnmeldung angezeigt.

Festplatte
2 GB freie Festplattenkapazität sowie ein zugewiesener virtueller Speicher, der dem Achtfachen der größten verwendeten CAD-Datei entspricht
SSD, HDD 10K oder zwei Festplatten im Modus RAID 0 (Hochleistungsfestplattenlaufwerk)

Monitor 

Bildschirmauflösung 1280 x 1024 oder höher

Konnektivität 

  •  Zwei Ethernet-Anschlüsse. Dies kann für bestimmte Installationen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten erforderlich sein; u. a. beispielsweise bei KMG-Systemen, bei denen ein Anschluss für die Kommunikation mit dem Controller und ein weiterer für die Verbindung zum Intranet bzw. Internet benötigt wird.
  • Zwei USB-Anschlüsse
  • DVD-Laufwerk
  • HASP-Key (physischer USB-Dongle) oder Softwarelizenz

Bitte beachten: Der HASP-Key ist kein Universaldatenspeicher und kann daher nicht zum Speichern (Herunterladen) beliebiger Daten von einem Computer verwendet werden. Ebenso wenig eignet sich der HASP-Key zum Hochladen von Daten auf einen Computer. Zudem haben ausschließlich Anwendungen von Hexagon Manufacturing Intelligence einen Lese- und Schreibzugriff auf den HASP-Key. Auf andere Anwendungen trifft dies nicht zu. Daher kann ein HASP-Key nicht für die Datenübertragung in Verbindung mit einem Computer genutzt werden.

Browser 
Internet Explorer Version 10 oder höher

Virenschutzsoftware 
Hexagon Manufacturing Intelligence hat PC-DMIS 2018 R1 mit der Virenschutzsoftware Sophos getestet. Die Kompatibilität mit anderen Virenschutzprogrammen ist durch den Nutzer zu prüfen.

Lösungen für KMG mit RS-232-Kommunikationsschnittstelle
Bei der Installation von PC-DMIS 2018 R1 auf einem neuen oder vorhandenen Computer in Verbindung mit einem älteren KMG-Modell mit RS-323-Kommunikationsschnittstelle, ist es notwendig, eine der folgenden Lösungen vorzuinstallieren:

  • Ein externes Adapterkabel RS-232 zu USB und dazugehörigem Treiber
  • Eine interne serielle Adapterkarte mit seriellen Anschlüssen

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.