m&h IRP25.50-TP Infrarot-Temperaturmesstaster

Vollautomatisierte Erfassung der Werkstücktemperatur vor und während der Bearbeitung

Dank hochgenauer Messergebnisse stellt der IRP25.50-TP Infrarot-Temperaturmesstaster sicher, dass Werkstücke nur bearbeitet werden, wenn die Temperatur korrekt ist.

Ideal für kostenintensive Werkstücke nutzt der m&h IRP25.50-TP die patentierte Technologie, um automatisch binnen Sekunden die Werkstücktemperatur zu erfassen, sowohl vor als auch während der Bearbeitung. Dies ermöglicht größtmögliche Kontrolle über den Fertigungsprozess und die Anpassung von Bearbeitungsparametern während der Fertigung. 

Der flexible bidirektionale Messtaster m&h IRP25.50 kann an wechselnde Applikationsanforderungen angepasst werden. Das Temperaturmesswerk kann schnell und einfach durch ein herkömmliches Messwerk getauscht werden, wodurch der Taster zu jeder Zeit optimal auf wechselnde Applikationen eingestellt werden kann. Die bidirektionale Infrarotübertragung ermöglicht die Kommunikation von mehreren Geräten auf derselben Maschine.
Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
  • Stellt sicher, dass Werkstücke nur innerhalb der zulässigen Temperaturparameter gefertigt werden und reduziert damit Ausfall- und Nacharbeitszeiten
  • Erfasst Werkstücktemperaturen binnen Sekunden
  • Große Sende- und Empfangswinkel ermöglichen sichere und schnelle Informationsübertragung
  • High Data Rate+ (HDR+) Technologie stellt sicher, dass die Übertragung nicht durch Umgebungslicht gestört wird.
  • Bis zu 1000 Stunden Batterielaufzeit im kontinuierlichen Betrieb
  • Die Nutzung der Infrarot-Empfänger (m&h IRR91.42 und m&h IRR91.50) benötigt keine zusätzlichen Module oder Schnittstellen im Schaltschrank.

Infrarot-Empfänger
Hexagon Manufacturing Intelligence Infrarot-Empfänger sichern störungsfreie Übertragung von Mess- und Temperaturdaten. Abgedichtet nach IP68 Standard, kommunizieren die Empfänger zuverlässig mit Infrarot-Messtastern und Werkzeugmessgeräten, selbst unter härtesten Bedingungen.

m&h IRR91.50

  • Dual Probe und bidirektionale HDR oder HDR+ Technologie
  • Verfügbar mit radialen oder axialen Kabelausgang 
  • Extrem hohe Datenrate von 9 600 Lichtimpulsen pro Sekunde
  • Große Empfangs- und Sendewinkel mit bis zu 120°

m&h IRR91.42

  • Bidirektionale HDR+ Technologie 
  • Kann dank extrem kompaktem Design direkt im Spindelkasten montiert werden. 
  • Verfügbar mit radialen oder axialen Kabelausgang 
  Temperaturgenauigkeit bei Verwendung der Kalibriertabelle des Temperatursensors  Analog / digital:   ±0.1° C
 Analog / analog:  ±0.1° C
 Empfohlene Antastgeschwindigkeiten  500 mm/min 
 Antastrichtungen  -Z
 Max. Taststiftauslenkung  -6,9 mm
 Antastkraft  13 N
 Energieversorgung  1 x 9 V Batterieblock 6LR61
 Lithium: 1 200 mAh, Alkaline: 550 mAh  
 Gewicht ohne Kegel  Ca. 920 g
 Temperaturbereich  Lagern: 5 - 70 °C, Betrieb: 10 - 50 °C
 Material  Nichtrostender Stahl, POM
 Übertragungsfrequenzen  HDR / HDR+
 Schutzart  IP68: EN 60529
m&h 3D Form Inspect Software Broschüre
MESSTASTERSYSTEME MIT FUNKÜBERTRAGUNG
Betriebsanleitung

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.