/hexagon/hexagon-mi/mi-site/home/about-us/about-hexagon-manufacturing-intelligence/shaping-smart-change/our-icon

m&h Radio-wave Touch Probe RWP20.50

m&h RWP20.50 – Funk-Messtaster der neuesten Generation

Die m&h RWP20.50 Funk-Messtaster sind in 2 unterschiedlichen Frequenzbereichen verfügbar. Als Technikpionier hat m&h seinerzeit den ersten sicher funktionierenden Messtaster mit Funkübertragung der Messsignale auf den Markt gebracht. Bis heute wird die Industriefrequenz im 433MHz-Band für die sichere Übertragung der zeitkritischen Signale genutzt. Der neue Funk-Messtaster ist weiterhin kompatibel zu bisherigen Geräten in der 433MHz Variante erhältlich. Alternativ hierzu, ist der neue Funk-Messtaster RWP20.50 von m&h auch mit einer neuen Funk-Übertragungstechnik im Frequenzbereich von 2.4 – 2.4835GHz verfügbar.

Der neue bidirektionale Taster m&h RWP20.50 zeichnet sich durch seinen modularen Aufbau aus. Es lassen sich verschiedene Messwerke, unterschiedliche Verlängerungen, Tastkreuze sowie ein Temperatur-Sensor einsetzen. Damit lässt sich der Taster jederzeit optimal an die kommenden Anforderungen und Anwendungen in der Werkzeugmaschine anpassen. Für die Zukunft ist die Entwicklung weiterer Messwerke und Sensoren geplant, die auf der gleichen Systembasis eingesetzt werden können.
Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen

Bewährte SCS Funkübertragung im 433 MHz Bereich
Die Funk-übertragung erfolgt im 433 MHz Frequenzband. 64 Kanäle sind frei an einer Digitalanzeige am Messtaster und am Empfänger einstellbar. Die patentierte SCS Technologie (Self-Channel-Select) des mikroprozessorgesteuerten Empfängers reagiert durch permanentes Prüfen der Umgebung auf Störsignale. Der Empfänger sperrt gestörte Frequenzen zur weiteren Verwendung.

MDR Technologie (Multi Data Rate) im 2,4 GHz Bereich
Die MDR Technologie (Multi Data Rate) ermöglicht es, hohe Datenraten und große Datensätze in kürzester Zeit zu übertragen. Das Frequenzspreizverfahren sowie eine Mehrfachübertragung der Datensätze schaffen die Übertragungssicherheit und sichern einen schnellen und störungsfreien Messablauf, wie es bei m&h Standard ist.

AFS Technologie (Automatic Frequency Select) im 2,4 GHz Bereich

Bei der AFS Technologie (Automatic Frequency Select), werden die Frequenzbereiche dieses Funkbandes permanent gescannt und automatisch Teilfrequenzen gewählt, die frei von Störsignalen sind. Das sichert nicht nur die schnelle und störungsfreie eigene Übertragung, sondern verhindert auch Störungen mit und von WLAN-Systemen oder anderen Funkquellen.

 Wiederholgenauigkeit bei Antastung aus einer  Richtung  PP41.00 – 2 Sigma ≤ 1 µm mit 50mm Taststift und 254 mm/min  Antastgeschiwndigkeit
 MY21.00 –2 Sigma ≤ 1 µm mit 50mm Taststift und 254 mm/min  Antastgeschiwndigkeit
 Empfohlene Antastgeschwindigkeiten  Max. 2000 mm/min
 Antastrichtungen  ±X, ±Y, -Z
 Max. Taststiftauslenkung  PP41.00 -  XY ±12,5°; Z - 6 mm
 MY21.00 - XY ±14°; Z - 4,5 mm
 Antastkraft mit 50 mm Taststift  PP41.00 - XY = 0,3 - 1,4 N; Z = 2,5 - 12,5 N
 MY21.00 - XY = 1 N; Z =6 N
 Verlängerungen Ø 25 (0.98“)  30mm(1.18"), 50mm (1.97"),
 100mm (3.94"), 200mm (7.87")
 Energieversorgung  1 x 9 V Batterie Block Lithium: 1200 mAh, Alkaline: 550 mAh
 Gewicht ohne Kegel  ca. 920 g
 Temperaturbereich  Lagern: 5 °C – 70 °C, 
 Betrieb: 10 °C – 50 °C
 Material  Nichtrostender Stahl
 Signalübertragung  433 MHz / 2.4 GHz
 Schutzart  IP68: EN60529
m&h Product Overview Broschüre
m&h MESSTASTERSYSTEME MIT FUNKÜBERTRAGUNG

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.