/hexagon/hexagon-mi/mi-site/home/about-us/about-hexagon-manufacturing-intelligence/shaping-smart-change/our-icon

m&h Infrarot-Messtastersystem IRP40.02

m&h IRP40.02 – Der Infrarot Messtaster für die Serienfertigung

Das Infrarot-Messtastersystem m&h IRP40.02 erfüllt alle Anforderungen in der Werkzeugmaschine. Extreme Beschleunigungen, hohe Positioniergeschwindigkeiten, ständige Vibrationen, harte Werkzeugwechsel, erhöhte Temperaturen und aggressive Kühlmittel sind für m&h Messtaster kein Problem. Unter all diesen Bedingungen sind die Präzisionsmechaniken von m&h in der Lage, verschleißfrei und hochpräzise über Jahre hinweg zu schalten. 

Aufgrund des extrem kompakten und robusten Design benötigt der IRP40.02 nur sehr wenig Platz in der Maschine und kann auch für Applikationen verwendet werden, welche in sehr begrenzten Raumverhältnissen stattfinden.
In der Kombination aus Prozesssicherheit und optimierter Messstrategie zeigt der IRP40.02 seine wahre Stärke.

Die Serienfertigung stellt höchste Ansprüche an den Produktionsprozess. Bei automatisierten Prozessen muss sich der Bediener zu 100% auf das Equipment verlassen können. In der Werkzeugmaschine bedeutet dies höchste Robustheit des Messtastersystems, sichere Signalübertragung bei schwierigsten Bedingungen sowie eindeutige Statusanzeigen für schnelle Entscheidungsfindung und Prozesseingriffe. Nur so können lange Servicezeiten und Fehlersuchen eliminiert werden. Das schafft nicht nur Vertrauen, sondern spart auch Kosten.

Der IRP40.02 ist genau für solche Prozesse entwickelt worden und deckt jegliche Herausforderungen in der Serienfertigung ab. Durch das robuste Design ist er der rauen Umgebung unter ständigem Kühlmittelbeschuss und Späne-Flug gewachsen. Die ITE-Technologie unterstützt kürzere Taktzeiten ohne Verlust an Prozesssicherheit. Schnelles und präzises Antasten durch die m&h One Touch Strategie ermöglicht höchste Präzision.

Die nie dagewesene Batterielaufzeit stellt sicher, dass manuelle Eingriffe minimiert werden und automatisierte Prozesse nicht gestört werden. So kann teurer Stillstand von Maschinen vermieden werden. Dies verringert nicht nur die Prozesskosten, sondern auch die Betriebskosten.

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
Nie dagewesene Batterielaufzeiten
Bis zu 800 Stunden Laufzeit im Dauerbetrieb – Das stellt sicher, dass manuelle Eingriffe wie Batteriewechsel seltener vorkommen und dadurch der automatische Prozess nicht gestört wird. 

Höchste Präzision bei kürzesten Messzeiten
Dank der ausgefeilten m&h ITE Technologie und der bewährten OneTouch Strategie können extrem präzise Messungen trotz schnellen Antastungen (Bis zu 2000mm/min) durchgeführt werden. So können kürzere Taktzeiten ohne Verlust an Prozesssicherheit realisiert werden.

Kompaktes Design
Mit eine größer von nur 40 mm im Durchmesser und 50 mm Länge (Ohne Kegel und Taststift), benötigt der IRP40.02 nur minimalen Platz in der Maschine und ist daher für alle Anwendungen geeignet, auch wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Robuste Bauweise

Dank Edelstahlgehäuse und Naturglasring ist der IRP40.02 in der Lage, alle Anforderungen in der Maschine ohne Probleme zu erfüllen. Ob aggressive Kühlmittel oder Späneflug - der IRP40.02 wird durch die rauen Umgebungen in der Massenproduktion nicht beeinflusst.
 
Innovative HDR+ Infrarot-Übertragung
Die HDR+ Infrarot-Übertragungstechnologie garantiert, dass nur systemeigenene Signale verarbeitet werden. Störungen durch Fremdlicht werden ausgeschlossen. Durch den Einsatz von speziell entwickelten Spiegelflächen wird eine bestmögliche Abstrahlcharakteristik zu allen Seiten verwirklicht.

Die bestmögliche Übertragungsqualität ist nicht ausschließlich vom Messtaster, sondern auch von dessen Empfänger abhängig. Die m&h Infrarot-Empfänger IRR91.50 und IRR91.42, welche ebenfalls mit der HDR+ Infrarot-Übertragung arbeiten können, neben dem IRP40.02, auch mit weiteren in der Maschine befindlichen m&h Werkzeugmesssystemen verwendet werden.

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.