Leitz SIRIO SX / BX

Ultrahochgenaue Koordinatenmessgeräte für die Fertigungsumgebung

Die Leitz SIRIO Koordinatenmessgeräte (KMG) sind für die fertigungsnahe Qualitätssicherung, vor allem aber für den Einsatz in der direkten Fertigungsumgebung  prädestiniert. Ausgestattet mit einer automatischen Sensorwechseleinrichtung, Drehtisch und Zuführsystem, lösen diese KMG jede Messaufgabe schnell und zuverlässig.

Die Koordinatenmessgeräte Leitz SIRIO SX und Leitz SIRIO BX nutzen die modernsten Prime Technologien für schnelle, genaue und zuverlässige Messungen. Sie unterstützen einen hohen Durchsatz der Fertigungslinie bei gleichzeitiger maximaler Produktivität.

Zur automatischen Kombination von taktiler und optischer Sensortechnologie innerhalb eines Messvorgangs ist der Leitz SIRIO BX mit dem SENMATION SX Sensorwechselsystem – einer eigens für die Leitz SIRIO Plattform angepassten Ausführung des automatischen Sensorwechselsystems SENMATION – ausgerüstet. Diese Sensorschnittstelle erlaubt den automatischen Wechsel zwischen dem taktilen HP-S-X1C und dem optischen PRECITEC S Sensor.

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
PrimeTherm Technologie
Die PrimeTherm Technologie sorgt für die thermische Stabilität der Leitz SIRIO SX und Leitz SIRIO BX KMG. Der Korpus des KMG besteht aus einem besonders temperaturstabilen Werkstoff. Darüber hinaus erfolgt der Temperaturausgleich durch Zirkulation eines speziellen Mediums. Dank PrimeTherm Technologie können selbst hochgenaue Messroutinen mit den KMG Leitz SIRIO SX und Leitz SIRIO BX in einem Temperaturbereich von 15 bis 40 °C ohne Klimakontrolle ausgeführt werden.

PrimeScan Technologie
Die PrimeScan Technologie erfordert einen PrimeScan Sensor, der nur für die Leitz SIRIO SX und Leitz SIRIO BX Messsysteme im Einsatz ist. Der Messkopf unterstützt dabei hochgenaue Messungen bei höchster Scanning-Geschwindigkeit. Die PrimeScan Technologie bietet  Funktionen für sichere Messabläufe und einfaches Handling der Messköpfe, Bedienungsfehler oder fehlerhafte Messungen werden hiermit auf ein Minimum reduziert.

PrimeCare Technologie

Die PrimeCare Technologie steht für Sicherheit, hohe Verfügbarkeit und geringe Wartungskosten. Zentrales Merkmal sind die ausweichenden Achsen. Das Messsystem erkennt automatisch überhöhte Kräfte, die bei einer Kollision auftreten. Die Achsen weichen aus und es kommt zum Notstopp. Beschädigungen durch Crashs werden so effektiv vermieden.

Keramikkomponenten
Um hohe Stabilität zu gewährleisten, bestehen die Kernkomponenten des Messsystems aus technischer Keramik.

Entkoppelte KMG-Komponenten
Die tragenden Komponenten und der metrologische Rahmen des KMG sind nicht miteinander verbunden. Zudem bringt der Antrieb keine Kräfte ein, die sich negativ auf die Messergebnisse auswirken könnten.

Tiefliegender Schwerpunkt

Ein tiefliegender Massenschwerpunkt sorgt für bessere Standfestigkeit, Schwingungsdämpfung und höheren Durchsatz.

SENMATION SX
Das automatische Sensorwechselsystem SENMATION SX wurde eigens für das Leitz SIRIO BX KMG entwickelt und kombiniert taktile und optische Sensoren innerhalb einer Messroutine.

Modell

Messbereich X
[mm]

Messbereich Y
[mm]

Messbereich Z
[mm]

6.8.9

600

800

900

 6.8.15  600  800  1500
 
Leitz SIRIO SX brochure
Case Study AUDI HUNGARIA MOTOR - Gyõr

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.