/hexagon/hexagon-mi/mi-site/home/about-us/about-hexagon-manufacturing-intelligence/shaping-smart-change/our-icon

Taktiles Rauheitsmessgerät PROFILER R

Taktiler Sensor für die Rauheitsmessung mittels Koordinatenmessgerät

Das Miniatur-Rauheitsmessgerät PROFILER R erlaubt die rasche, einfache Inspektion von Oberflächenbeschaffenheiten im Rahmen des normalen Messprogramms eines Koordinatenmessgeräts (KMG) und bietet so eine präzisere Alternative zur manuellen Rauheitsmessung.

Der PROFILER R misst alle gängigen Rauheitskenngrößen und kann in Kombination mit verschiedenen scannenden Sensoren verwendet werden, sodass Oberflächenprofile ohne Umspannen geprüft werden können.

Beim PROFILER R handelt es sich um ein Miniatur-Rauheitsmessgerät, das die taktile Prüfung von Oberflächen mit einem KMG von Leitz erlaubt. Der PROFILER R erweitert die normalen Mess- und Auswertungsfunktionen des KMGs und macht Profilprüfungen in der Qualitätssicherung zum Standard, sodass nun alle entscheidenden Parameter eines Werkstücks überprüft werden können. Transport- und Umrüstzeiten werden reduziert, wodurch sich die Effizienz der Qualitätssicherungsvorgänge erhöht.

Der PROFILER R, der zur parallelen Verwendung mit verschiedenen scannenden Sensoren konzipiert wurde, verfügt über ein eigenes Befestigungssystem. Dieses erlaubt automatische Werkzeugwechsel mithilfe einer normalen Werkzeugwechselvorrichtung und bietet eine sehr hohe Positioniergenauigkeit sowie kontrollierte Messungen ohne die bei der manuellen Rauheitsmessung durch den Faktor Mensch bedingten Fehler und Schwankungen.

Um 360° drehbar und um 180° schwenkbar, sorgt der PROFILER R für höchstmögliche Flexibilität und Zugänglichkeit. Nach der Antastung durch den Auflageadapter wird die Tastnadel ausgefahren und bewegt sich zur Erfassung der Messdaten über die Oberfläche, während der PROFILER R in seiner Position verweilt.

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen

Automatischer Sensorwechsel
Der PROFILER R versteht sich als Ergänzung zu den vorhandenen scannenden Sensoren. Der Wechsel ? zur Verwendung im selben Messprogramm kann automatisch erfolgen. So werden Transport- und Rüstzeiten verringert und die Effizienz erhöht.

Integrierte Dreh-/Schwenkachse
Mit einer Messlänge von bis zu 15 mm und um 360° drehbar bzw. um 180° schwenkbar, erleichtert der PROFILER R die Programmierung und maximiert die Werkstückzugänglichkeit, auch zur Entlastung des Bedieners..

Extrem hohe Positioniergenauigkeit
Die Einbindung des PROFILER R in den Messkopf erlaubt eine extrem hohe Positioniergenauigkeit und minimiert im Vergleich zur manuellen Rauheitsmessung das Fehlerrisiko. Auch der Einsatz sonstiger Messinstrumente wird dadurch überflüssig.

Kabelloser Betrieb
Zur Gewährleistung des einfachen automatischen Austauschs erfolgt die Energieversorgung des PROFILER R über den Messkopf. Die kabellose Datenübertragung erhöht die Flexibilität des Sensors.

Ein Messprotokoll enthält alle Ergebnisse
Der PROFILER R ist für Messungen mit dem Rauheitsmodul von QUINDOS optimiert. Die Ergebnisse können direkt mit den Messungen anderer Sensoren innerhalb desselben Messprogramms zusammengeführt und in einem gemeinsamen Messprotokoll ausgegeben werden.

Auswertung nach Industrienormen

Der PROFILER R lässt sich nahtlos in Qualitätssicherungsumgebungen integrieren, da er die Messung aller gängigen Rauheitskenngrößen nach DIN EN ISO 4287 und DIN EN ISO 13565, einschließlich arithmetischem Mittenrauwert (Ra), gemittelter Rautiefe (Rz) und mittlerer Rillenbreite (RSm), unterstützt.

 Messprinzip  Tastschnittverfahren (Bezugsflächensystem)
 Messstrecke  Max. 15 mm
 Tastnadelradius  2 μm (auf Anfrage 5 μm)
 Tastspitzenwinkel  90°
 Filter  Gauss*
 Integrierte Achsen  Drehen: 360°
 Schwenken: 180°
 Gewicht  630 g
 Software  QUINDOS
 Auswertung  Nach ISO 4287 / 13565
 Rauheitskenngrößen
(Tastnadelradius 2 μm)
 Rz, Rt: bis 10 µm
 Ra: 50 nm bis 2 µm
PROFILER R Product Broschüre

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.