Fachartikel

Die Artikel fokussieren sich auf die technisch, schwierigen Messverfahren, die in vielen Industrien in der Praxis angewendet werden. Zusätzlich erklären die Artikel die technischen Prinzipien die hinter unseren Messlösungen stecken.

Der Unterschied zwischen einem zertifizierten KMG aus zweiter Hand und einem gebrauchten KMG

Weil den von uns verkauften Systemen durch sorgfältige Aufbereitung nichts „Gebrauchtes“ mehr anhaftetet. Bei uns ist die Rücknahme von KMG kein Lockangebot wie in so vielen anderen Branchen.

B-Probe_teaser

Meilensteine in der Laser Tracker Technologie

Die Laser Tracker Technologie entwickelt sich stetig weiter und bietet heute mehr Möglichkeiten und Funktionen als je zuvor. Dieser Videobeitrag stellt Meilensteine der Laser Tracker Technologie wie die Leica B-Probe und den Leica T-Scan 5 vor und illustriert, wie sich Laser Tracker gestützte Maschinensteuerung in vielen Branchen, die unabhängige Positionierungssteuerung und Rückmeldungen für Industrieroboter benötigen, durchsetzt.

Einsatz von mobiler Messtechnik in der Fertigungsumgebung

In der Welt der mobilen Messtechnik bewegt sich etwas: Schlag auf Schlag werden spannende Hardware- und Softwaretechnologien vorgestellt. Und die neuen Systeme sind nicht nur genauer, sondern auch benutzerfreundlicher als ihre Vorgänger.

Schnelle Messungen leicht gemacht: Höhere Prüfgeschwindigkeiten durch Automatisierung

Ob Prozessor, System oder Maschine – im Zweifel entscheiden sich Fertigungsprofis immer für das schnellere Produkt, sofern sich an entscheidenden Faktoren wie Preis und Genauigkeit ansonsten nicht viel ändert.

measurement-services-teaser

Maßgeschneiderte Messtechnologien für Fertigungsmaschinen

Die Weiterentwicklung von Fertigungsmaschinen und -prozessen stellt Hersteller von Drehteilen in Mittel- und Großserien vor wachsende Inspektionsanforderungen. Dazu zählen häufigere Inspektionen, die Messung von Elementen, die Führung von Statistiken sowie immer strengere Genauigkeitsspezifikationen.

Modellbasierte Definition verspricht hohen Mehrwert für Qualitätssicherung

Angesichts der vielen Jahre, in denen 3D-CAD-Lösungen auf dem Markt sind und kontinuierlich weiterentwickelt werden, überrascht es, dass diesbezüglich noch nennenswerte Innovationen möglich sein sollen. Doch modellbasierte Definition, kurz MBD, ist ein Verfahren, mit dem Softwareentwickler und die Luft- und Raumfahrtbranche schon lange liebäugeln.

Multisensor-Messtechnik entwächst den Kinderschuhen

Weiterentwickelte Funktionen und Software sorgen dafür, dass sich Multisensor-Messungen zunehmend durchsetzen.

Moderne Messtechnik übertrifft Trial-and-Error-Methode

Es gibt nicht viele Rohrbiegebetriebe, und mit den Herausforderungen, die sie zu meistern haben, stehen sie in der Fertigung praktisch allein da. Die Vermessung der Rohre und Leitungen, die sie biegen, ist eine dieser Herausforderungen.

Systemintegration

Die Hexagon Manufacturing Intelligence Special Systems Group (SSG) ist ein engagiertes Team innerhalb des Konzerns, das vollständig oder teilweise benutzerspezifische Lösungen zur Integration von Koordinatenmesssystemen in andere Fertigungstechnologien konzipiert, umsetzt und betreut.

Das Leica Absolutinterferometer

Leica Geosystems war der erste Hersteller, der einen Laser Tracker mit einem Absolutdistanzmesser (ADM) ausgestattet hat.Leica Geosystems war der erste Hersteller, der einen Laser Tracker mit einem Absolutdistanzmesser (ADM) ausgestattet hat.

Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten in der Fertigungsumgebung

Die Genauigkeit eines Koordinatenmessgeräts (KMG) ist abhängig von den thermischen Umgebungsbedingungen, unter denen es betrieben wird. Temperaturschwankungen verursachen eine Ausdehnung bzw. Zusammenziehung und in manchen Fällen sogar eine nicht lineare Verformung von Skalen, Geräterahmen und Kalibriernormalen.

Den Fortschritt im Visier: Laser Tracker Technologie neuerlich auf dem Prüfstand

Laser Tracker sind seit jeher das mobile Messsystem der Wahl für Unternehmen in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt und anderen Branchen, die große Werkstücke herstellen.

Einsatz von KMG zur Verzahnungsmessung

Welche Vorteile bringt der Einsatz eines KMG bei der Verzahnungsmessung, und welche Arten von Zahnrädern sind für die Inspektion mit KMG geeignet?

Verzahnungsmessung mit den Leitz Koordinatenmessmaschinen

Angemessen ausgestattete KMG sind die idealen Hilfsmittel zur Vermessung von Zahnrädern. Dabei wird die Flexibilität eines Universalmesssystems mit den spezifischen Antastfunktionen und der Spezialsoftware kombiniert, die das KMG zu einem voll funktionstüchtigen Verzahnungsmesszentrum machen.

Form- und Lagetoleranzen und ihr Mehrwert

Das White Paper erläutert die einschlägigen Normen, die Vorteile von Form- und Lagetoleranzen sowie die in der PC-DMIS Messsoftware unterstützten Attribute.

Die Wahl des richtigen KMG

In modernen Fertigungsumgebungen greifend Prozesskontrolle und Qualitätssicherung zunehmend auf Koordinatenmessgeräte (KMG) zurück. In den vergangenen 20 Jahren haben KMG herkömmliche Messmethoden mit Lehren und Vorrichtungen Schritt für Schritt ersetzt und dadurch den Zeit- und Personalaufwand im Zusammenhang mit Qualitätssicherungsaufgaben erheblich reduziert.

Insourcing von Qualitätssicherungsaufgaben

Viele Fertigungsbetriebe stehen vor der Herausforderung, ständige Qualitätsverbesserungen erzielen zu müssen.

Nutzung von Strichcode-Technologie für die Qualitätssicherung

Kaum jemand konnte sich wohl vorstellen, dass Kaugummi eines Tages ein Zeitalter rationalisierter Fertigungsprozesse, reduzierter Kosten und beispielloser Rückführbarkeit einläuten würde. Und doch war das im Juni 1974 der Fall, als eine 10er-Packung Wrigley’s Juicy Fruit als erstes Produkt weltweit mit einem UPC-Strichcode (Universal Product Code) gescannt wurde.

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.