AICON PrimeScan

Scannen. Einfach. Genau

AICON-PrimeScan
Mit der neuen Scanner Linie PrimeScan liefert AICON eine attraktive Einstiegslösung zum hochgenauen 3D Digitalisieren industrieller Komponenten. Der PrimeScan ist eine völlig neue Entwicklung. 

Wie die klassischen High End Scanner Linien SmartScan und StereoScan basiert der PrimeScan auf dem Prinzip der Streifenprojektion. Mit der AICON OptoCat Software nutzt der PrimeScan die gleiche Algorithmik zur schnellen Erzeugung hochgenauer Punktewolken in höchster Datenqualität wie SmartScan und StereoScan.

Für jeden Anwender die richtige Konfiguration

Der PrimeScan bietet insgesamt 22 fixe Konfigurationen mit unterschiedlichen Auflösungen und Messfeldern und ist somit die optimale Lösung für jede Messaufgabe. Er ist entweder mit Blue-light für industrielle Anwendungen oder White-light Technologie erhältlich. Die White-light Technologie ermöglicht das Scannen mit zusätzlichen Farbinformationen, was in den Bereichen Kunst, Kultur oder Design benötigt wird.

Die äußerst kompakte Bauweise, die Grundfläche entspricht etwa einem DIN A4 Blatt bei einem Gewicht von gut 4 kg, und der geringe Arbeitsabstand machen den PrimeScan zum idealen Gerät für besondere Anwendungsbereiche. Scannen in beengten räumlichen Verhältnissen im industriellen Umfeld oder direkt auf dem Schreibtisch ist mit dem PrimeScan einfach und unkompliziert.

Mit entsprechendem Zubehör lassen sich auch automatisierte Messungen durchführen und große Volumen leicht erfassen.

Hochauflösende Sensorik für hochgenaues Digitalisieren

Je nach benötigter Auflösung am Objekt und gewünschter Genauigkeit stehen für den PrimeScan Kameraauflösungen von 2, 5 oder 8 Megapixeln zur Verfügung. Die hochauflösende Sensorik bietet die Voraussetzung für einen hohen Detailierungsgrad bei der Objekterfassung. Mit Messfeldgrößen von 50 mm bis 800 mm lässt sich jede Bauteilgröße ideal abbilden.

Dank des besonders lichtstarken LED-Projektors ist sogar das Scannen glänzender oder dunkler Oberflächen ohne Vorbehandlung möglich. Die integrierten Laser Pointer unterstützen die einfache Positionierung des Messobjektes.
Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
  • Kostengünstige Einstiegslösung
  • 3D Scannen in höchster Präzision
  • Kompakte Bauweise, geringes Gewicht
  • Geringer Arbeitsabstand ideal für Anwendungen in beengten räumlichen Verhältnissen
  • 22 feste Konfigurationen für unterschiedlichste Messaufgaben
  • 11 verschiedene Messfeldgrößen für jede Bauteilgröße
  • Maximaler Detailierungsgrad dank hochauflösender Kamera-Sensorik
  • Scannen stark glänzender und dunkler Oberflächen ohne Vorbehandlung
  • Kombinierbar mit Photogrammetrie

Bildverarbeitung

  • Hauptcomputer (Host): Workstation Professional
  • Rechnerschnittstelle: USB 3
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 oder 10 (64 Bit Edition)
  • Systemsoftware: OptoCat für Windows

Sensor

  • Kameraauflösung: 2 x 2 Mpx, 2 x 5 Mpx, 2 x 8 Mpx
  • Projektionseinheit: Miniaturisierte Projektionstechnik (MPT)
  • Projektionsauflösung: 28 Mpx
  • Messfeldgröße: ab 50 mm bis 800 mm (je nach Konfiguration)
  • Lichtquelle: 100 W High-Power LED (blau)
  • Aufnahmegeschwindigkeit: Minimal 1 Sekunde
  • Gewicht des Sensors: ca. 4 kg (abhängig von der Messfeldgröße)
  • Maße (B x T x H): 300 mm x 210 mm x 175 mm
  • Stromversorgung: AC 110/230 Volt, 50-60 Hz, Extern, 150 W
  • Steuereinheit: Integriert, USB 3.0

Zubehör

  • MoveInspect DPA 
  • scanreference
  • Drehteller
  • Stative

Technische Änderungen vorbehalten.

AICON PrimeScan Broschüre

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.