DEA MERCURY

DEA MERCURY – Ein flexibles Trio

DEA_MERCURY_M

DEA MERCURY steht für drei verschiedene Ausführungen von Horizontalarm-Koordinatenmessgeräten (KMG), die auf einem modularen Konzept basieren. Automatische Mess-geräte, abschaltbare Antriebe für manuelle Messvorgänge, Einzel-, Doppel- oder Mehrarm-Konfigurationen, taktile oder optische Sensoren, Anreißwerkzeuge, Aufspannvorrichtungen – all das und mehr hat die DEA MERCURY-Produktlinie zu bieten.

Das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis der DEA MERCURY ist besonders für Unternehmen mit begrenztem Budget attraktiv. Aufgrund ihrer Modul-Bauweise ist diese KMG-Linie auch zur technischen Aufrüstung bestehender Installationen geeignet, damit sich frühere Investitionen wirklich auszahlen.

Wählen Sie aus drei Modellen:

DEA MERCURY R (Runway)
• Zur Messung mittelgroßer, großer, sehr großer oder schwerer Werkstücke
• Arme gleiten auf Führungen, die nicht mit der Arbeitsfläche verbunden sind
• Führungen können für höhere Ergonomie am Boden oder bodeneben montiert werden
• Konfiguration mit einem, zwei oder mehreren Armen

DEA MERCURY C (Console)
• Ideales System zur Prüfung mittelgroßer Komponenten
• Messarme auf Führungen seitlich am Arbeitstisch
• Konfiguration mit einem oder zwei Armen
• Integration in bestehende Arbeitstische
• Optional ist das System mit einem Arbeitstisch erhältlich

DEA MERCURY T (Top)
• Führungen sind in die Arbeitsfläche integriert
• Integration in bestehende Arbeitstische zur optimalen Nutzung vorangegangener Investitionen
• System ist auch inklusive Arbeitstisch erhältlich
• Konfiguration mit einem oder zwei Armen

Nutzen Sie unsere leistungsfähige Sensortechnologie: Die DEA MERCURY-Messsysteme können mit fixen oder indexierbaren Messköpfen, stufenlos verstellbaren Dreh-Schwenk-Einheiten, schaltenden Tastern und Lasersensoren ausgerüstet werden.

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen
  • Maximale Flexibilität hinsichtlich Modellen, Größen, Konfigurationen
  • Geeignet für viele Anwendungen
  • Automatische Achsenbewegungen
  • Erhältlich als Konfiguration mit einem, zwei oder mehreren Armen sowie mit integriertem dritten Arm für die Kontrolle der Unterseiten von Werkstücken
  • Kompatibel mit Hexagon Metrology Sensoren
  • Breites Spektrum an Zubehör verfügbar
  • Z-Ständer und Y-Achse aus stabilisiertem Stahl mit gehärteten Führungen; X-Wagen aus stabilisiertem Stahl; Z-Wagen aus einer leichten Aluminiumlegierung
  • Arbeitstisch aus Stahl oder Granit je nach Gerätegröße, -modell und -konfiguration
  • Gleitsystem X-Achse: Luftlager, Walzenlager oder andere; je nach Gerätemodell, Konfiguration und Kundenanforderungen
  • Gleitsystem Y- und Z-Achse: Walzenlager auf gehärteten Führungsschienen.
  • METALLUR® lineare Maßstäbe
  • Gewichtsausgleichsystem: mehrdrahtiges System mit Sicherheitssteuerriemen
  • Optionen: Abschaltbare Antriebe, Anreißwerkzeuge und Zubehör, mobile Fernbedienung oder kabellose Steuergeräte, lineare Temperaturkompensation
Messbereich (in mm)
X Y Z
ab 2000 1200 1200 - 1600 -1800 -2100
ab 2500 1400 1200 - 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
ab 2500 1600 1200 - 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
ab 2500 1800 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
ab 2500 2000 1600 - 1800 - 2100 - 2500 - 3000
Genauigkeit*: MPEE = from 15 + 15 L/1000 ≤ 40 (L in Meter)

* Die Genauigkeit bezieht sich auf die Konfiguration mit einem Arm. MERCURY ist als Konfiguration mit einem, zwei oder mehreren Armen erhältlich.
DEA MERCURY Broschüre
Case Study - Ford - Brazil
Case Study Pilkington - Turin

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence
Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
35578 Wetzlar
Deutschland
T: +49 6441 207 0
F: +49 6441 207 122

Verkauf Kundenservice