SENMATION

Intelligente Sensor Automatisierung für Koordinatenmessgeräte

SENMATION Intelligent Sensor Automation
Die SENMATION Sensor-Universalschnittstelle ermöglicht vollautomatische Sensorwechsel innerhalb eines Messprogramms und erweitert so das Koordinatenmessgerät (KMG) zu einem Multisensor-Messsystem, das auch die anspruchsvollsten messtechnischen Herausforderungen meistert.

Die Flexibilität von SENMATION erlaubt die Auswahl des optimalen Messverfahrens für jede Messaufgabe. So werden auf einfache Art die bestmöglichen Ergebnisse erzielt – völlig ohne Benutzereingriffe.

Die SENMATION Sensor-Universalschnittstelle unterstützt den einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Sensortechnologien. Durch automatisierte Wechsel können taktile und optische Sensoren im selben Messprogramm verwendet werden. Somit wird für jedes zu messende Element der ideale Sensor eingesetzt.

Das unmittelbar in die Pinole des KMG integrierte SENMATION System nutzt eine innovative Sensorerkennung zur Identifizierung von Sensor und Sensorstatus. Das System erfordert kein erneutes Einmessen der Sensoren nach dem Wechsel und sorgt so für reibungslose und rasche Messabläufe. SENMATION unterstützt alle gängigen Sensortypen einschließlich solcher, die zukünftig entwickelt werden.

Das SENMATION Sensorwechselsystem bietet die Flexibilität, für schwer zugängliche Bauteile oder empfindliche Oberflächen die bestmöglichen Sensoren zu wählen. Selbst komplexe Messvorgänge lassen sich so einfach programmieren.
 

SENMATION

Persönliche Angaben
Angaben über Ihr Unternehmen

Taktile und berührungslose Messverfahren
Mit SENMATION können komplexe Messvorgänge auf einem einzigen KMG ausgeführt werden. Das spart Zeit und Kosten bei gleichzeitiger Maximierung der Maschinenauslastung.

Mechanischer Sensorwechsel
Sensoren werden innerhalb eines Messprogramms zuverlässig und schnell gewechselt, so dass Multisensor-Inspektionen ohne Benutzereingriffe vorgenommen werden können. 

Automatische Sensorerkennung
Die SENMATION Sensor-Universalschnittstelle verfügt über eine Sensorerkennung zur Identifikation des verwendeten Sensors. Die Messung wird nach dem Wechsel ohne erneutes Einmessen unmittelbar fortgesetzt.

Skalierbare Plattform
Mit seiner standardisierten Schnittstelle ist das SENMATION Sensorwechselsystem eine zukunftsorientierte Plattform, in die sich neu entwickelte Sensoren einfach integrieren lassen.

Unterschiedliche Sensortypen können mittels SENMATION auf einem KMG genutzt werden. Die nachfolgenden scannenden Sensoren sowie optische, berührungslose und Rauheitssensoren können mit SENMATION verwendet werden:

Scannende Sensoren

HP-S-X5 und HP-S-X5 HD


Die starren Messköpfe HP-S-X5 und HP-S-X5 HD bieten Einzelpunktmessung für alle Standardmessaufgaben sowie variables High-Speed-Scanning für die Form- und Profilmessung an komplexen Geometrien wie Stirnrädern, Schneckengetrieben, Turbinenschaufeln und Schneckenrädern. Mit einer maximalen Tasterverlängerung von 800 mm können auch Elemente mit großer Eintauchtiefe problemlos gemessen werden.

HP-S-X1H mit HH-AS8-T2.5

Mit den HP-S-X1 Messköpfen sind schnelle und präzise Messabläufe bei allen Antastverfahren, von Einzelpunktantastung über selbstzentrierendes Scannen bis hin zum variablen High-Speed-Scanning garantiert. Der HP-S-X1H wird mit dem Dreh-Schwenk-Gelenk HH-AS8-T2.5 kombiniert und eröffnet leichten Zugang zu hochkomplexen Werkstücken. Zudem ist der Sensor mit einer maximal einsetzbaren Tasterverlängerungen 225 mm flexibel einsetzbar.

Multi-Taktil-Paket

Das äußerst flexible SENMATION Multi-Taktil-Paket kombiniert durch den Einsatz von zwei taktilen Messköpfen Genauigkeit und Flexibilität in einer Messlösung.
Der starre Messkopf HP-S-X5 HD dient zu Messungen mit sehr engen Toleranzen. Für höhere Flexibilität und bei schwer zugänglichen Elementen wird der indexierbare Tastkopf HH-AS8-T2.5 mit dem scannenden Sensor HP-S-X1H eingesetzt.

Berührungslose Sensoren

PRECITEC LR


Der optische Sensor PRECITEC LR bietet exzellente Messgenauigkeit für anspruchsvollste Oberflächen, einschließlich durchsichtiger, reflektierender, matter oder beschichteter Materialien, was ihn zu einer vielseitigen Messlösung macht. Durch einen großen Akzeptanzwinkel können selbst stark geneigte Flächen genau erfasst werden. Nur verfügbar für ausgewählte Modelle der Leitz PMM-C Produktreihe.

HP-O Sensoren

Schnell und berührungslos erfasst der optische Sensor HP-O Messpunkte auf verschiedensten Materialien. Mit höchster Genauigkeit werden selbst glänzende und reflektierende Oberflächen zuverlässig gemessen. Der HP-O wird sowohl für die Einzelpunktantastung als auch für kontinuierliche Scanning-Aufgaben eingesetzt. In Verbindung mit dem SENMATION Sensorwechselsystem sind HP-O Sensoren für automatisch indexierbare oder starre Messköpfe erhältlich.

Rauheitssensoren

PROFILER R

Der PROFILER R ist ein taktiles Messgerät für Oberflächeneigenschaften, das sich zur automatisierten Messung von Rauheit und Welligkeit in Messabläufe integrieren lässt. Die Ergänzung herkömmlicher KMG-Funktionen zur Maßprüfung um die Möglichkeit der Messung der Oberflächeneigenschaften erlaubt die Durchführung umfassender Qualitätskontrollen mit dem KMG. Die integrierte Rauheitsmessung mit dem PROFILER R erhöht die Effizienz des gesamten Inspektionsprozesses, indem der Transport von Werkstücken zu externen Messgeräten vermieden wird und Umrüstzeiten verkürzt werden.
SENMATION Broschüre
Produktkatalog: Taststifte und Zubehör

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence
Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
35578 Wetzlar
Deutschland
T: +49 6441 207 0
F: +49 6441 207 122

Verkauf Kundenservice