Mobile Messtechnik für großvolumige Installationen und Ausrichtungen

PES – UK

PES (UK) Ltd bietet seinen Industriekunden auf der ganzen Welt Qualitätsprodukte und -material einschließlich Entwurfs- und Installationsleistungen. Das Unternehmen ist seit 1979 in den Bereichen Bau, Formel 1, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Druck, Energie (onshore und offshore), Fahrzeugbau, Eisenbahn, Forschung und Verteidigung tätig. 

Unter anderem ist PES im Werkzeugmaschinenbereich tätig und bietet z.B. Präzisionsaufspanntechnik für Werkzeugmaschinen, Schwingungsdämpfung sowie Richt- und Tuschierplatten. PES führt auch Ausrichtarbeiten für Anlagen mit Hilfe von hochfesten Gussmassen und Reparaturmörteln durch. Wenn der Laie nun denkt, dass für die Arbeit mit Beton und Mörtel ein Meterstab genügt, so liegt er falsch. Für diese Tätigkeit sind hochpräzise Messungen in sehr großen Volumen erforderlich. 

Eine langfristige Beziehung

“PES setzt schon seit den Anfängen im Jahr 1979 Messgeräte und Vermessungssysteme von Leica Geosystems ein”, erzählt Geschäftsführer Robert Elsey. “Wir begannen mit mehreren manuellen Wild T2 Theodoliten, die uns viele Jahre lang gute Dienste leisteten, bevor wir mit der Leica TDA5005 ins digitale Zeitalter vorstießen.”

Die Leica TDA5005 Industrie-Laserstation wird vor allem für Ausrichtaufgaben eingesetzt. Nicht zuletzt ihr ist es zu verdanken, dass PES den Zuschlag für zahlreiche neue, anspruchsvolle Projekte erhielt. Um noch höhere Genauigkeiten zu erzielen, schaffte sich PES zusätzlich ein mobiles KMG an.

Der Erwerb des Leica Absolute Tracker AT401 versetzte das Unternehmen in die Lage, noch großvolumigere Ausrichtaufgaben durchführen zu können. 

Ausrichtung im großen Maßstab

Ein interessantes Projekt, das kürzlich im Auftrag von Broetje Automation bei GKN Aerospace in Bristol realisiert wurde, war die Einrichtung einer völlig neuen Fertigungsanlage für die Flügelholme des Airbus A350 aus Verbundwerkstoffen. Broetje benötigte einen Partner, der Hunderte von Positionsmarkierungen einmessen, bohren, montieren, nivellieren, ausrichten und fixieren konnte – kein Problem für PES.

Die Markierungen dienen als Orientierungshilfe für automatisierte Palettensysteme, die große Airbus-Komponenten von einer Fertigungszelle zur nächsten transportieren und präzise positionieren. Die grobe Versetzung der Markierungen erfolgte mit der Leica TDA5005, während für die wesentlich genaueren Ausrichtarbeiten der Leica Absolute Tracker AT401 eingesetzt wurde. Die typische Genauigkeitsanforderung an die Ausrichtung jeder Positionsmarkierung liegt bei 50 Mikrometer. 

Um ein Gefühl für die Größenordnung dieser Anlage zu bekommen, muss man wissen, dass ein typischer Flügelholm 20 m (65 ft.) lang ist und an diesem Standort fünf der größten automatisierten Maschinen zum Aufbringen von Kohlefaser der Welt stehen werden.

Ein Vorteil des Leica Absolute Tracker AT401 in dieser riesigen Arbeitsumgebung ist seine Mobilität. Durch den Akkubetrieb und die Wi-Fi-Verbindung zum Laptop kann der AT401 vollkommen kabellos betrieben werden. Der Leica Absolute Tracker AT401 ist zudem nach IP54 zertifiziert, was seine Einsatzfähigkeit auch unter schwierigsten Umgebungsbedingungen, wie in der Fertigung von GKN Aerospace, wo überall Löcher gebohrt werden und Zement vergossen wird, gewährleistet. 

Rückführbare Messungen

Rückführbarkeit lässt sich nun aufgrund der einfach zu konfigurierenden Berichte des Leica Absolute Tracker AT401 viel einfacher erzielen. Durch die Wi-Fi-Verbindung sind die Ergebnisse sofort auf dem Laptop verfügbar. Wo früher noch 2D-Messungen auf Papier notiert wurden, können die Ingenieure von PES heute per Knopfdruck auf vollständige 3D-Daten zugreifen. 

Schulung und Support – ein wichtiger Aspekt

Eines der für PES maßgeblichen Kriterien beim Kauf des neuen mobilen KMG war die Verfügbarkeit von Schulung und Support auf hohem Niveau. Robert Elsey: “Gute Beziehungen spielen eine entscheidende Rolle. Der jahrzehntelange Einsatz von Geräten von Hexagon Metrology gibt uns ein sicheres Gefühl und wir schätzen unsere enge Zusammenarbeit.”

“Unsere Kunden erwarten, dass die gewünschten Arbeiten von bestens ausgebildeten Ingenieuren durchgeführt werden. Die Schulungen durch die Applikationsingenieure von Hexagon Metrology stellen sicher, dass unsere Mitarbeiter vor unseren Kunden immer eine gute Figur machen”, so Robert Elsey weiter. 

Ausblick auf eine erfolgversprechende Zukunft
Mit dem Leica Absolute Tracker AT401 und den anderen Systemen von Hexagon Metrology blickt PES auf eine erfolgversprechende Zukunft voraus – besonders wenn man an expandierende Märkte wie den Bereich erneuerbare Energien denkt. Bei einem Anteil an Projekten, für die Messgeräte eingesetzt werden, von über 70% bietet die Genauigkeit und Mobilität des Leica Absolute Tracker AT401 PES die Sicherheit, auch weiterhin interessante, lohnende Aufträge zu erhalten.

Hamish Eccles

HxGN LIVE

HxGN LIVE, die jährliche Konferenz von Hexagon, bietet inspirierende Vorträge, unbegrenzte Networking-Möglichkeiten und neueste Technologien.