Lebensdauer von Windenergieanlagen erhöhen - mit Leitz Koordinatenmessgeräten von Hexagon Manufacturing Intelligence

Lebensdauer von Windenergieanlagen erhöhen - mit Leitz Koordinatenmessgeräten von Hexagon Manufacturing Intelligence.

19 Oktober 2015

An der Uni Bremen hat das Bremer Institut für Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft (BIMAQ)  sein deutschlandweit einmaliges Labor für Großverzahnungsmessungen erweitert und feierte dieses Ereignis im Rahmen einer Eröffnungsfeier. Im Gemeinschafts-Forschungsprojekt EVeQT möchte man hier gemeinsam mit der PTB Braunschweig und der Hexagon Manufacturing Intelligence als Industriepartner die Verfügbarkeit und Qualität von Triebstrangkomponenten und Verzahnungen für Windenergieanlagen erhöhen. Im Rahmen des Projektes soll auch das deutschlandweit erste Kalibrierlabor für Großverzahnungen in Bremen eingerichtet werden. Hexagon Manufacturing Intelligence stattete das Labor mit einem Koordinatenmessgerät PMM-F 30.20.7 und neuen optischen Sensorlösungen aus, um zuverlässige und rückführbare Kalibrierungen gewährleisten zu können. Dies erlaubt es dem Bremer Institut für Messtechnik Bauteile bis 6.300 kg  zu messen. Dadurch ist es dem Institut gelungen das Spektrum der einsetzbaren Messstrategien zu erweitern.

Über Hexagon Manufacturing Intelligence

Hexagon Manufacturing Intelligence unterstützt die herstellende Industrie bei der Entwicklung der bahnbrechenden Technologien von heute und der revolutionären Produkte von morgen. Als führender Anbieter von mess- und fertigungstechnischen Lösungen haben wir große Erfahrung im Wahrnehmen, Denken und Handeln, d. h. im Erfassen, Analysieren und aktiven Nutzen von Messdaten. Unsere Kunden profitieren von einer höheren Fertigungsgeschwindigkeit, einer schneller wachsenden Produktivität und gleichzeitig steigender Produktqualität.

Mithilfe eines Netzes von lokalen Servicezentren, Fertigungsstätten und Vertriebsniederlassungen auf fünf Kontinenten sorgen wir für einen intelligenten Wandel in der Fertigung und tragen so zu einer Welt bei, wo mehr Produktivität durch mehr Qualität erreicht wird. 

Hexagon Manufacturing Intelligence ist Teil von Hexagon, einem weltweit führenden Informationstechnologieanbieter, der für mehr Qualität und Produktivität in georäumlichen und industriellen Unternehmensanwendungen sorgt.

Die Lösungen von Hexagon dienen zur Integration von Sensoren, Software, Fachwissen und Kundenworkflows in intelligente Informationsökosysteme, die aussagekräftige Informationen liefern, Geschäftsprozesse automatisieren, die Produktivität steigern und daher in einer Vielzahl von wichtigen Branchen Verwendung finden. 

Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) beschäftigt über 18.000 Mitarbeiter in 50 Ländern und erwirtschaftet einen Nettoumsatz von etwa 3.1Mrd. EUR. Weitere Einzelheiten finden Sie unter hexagon.com.

Kontakt

Hexagon Manufacturing Intelligence 
Brown Boveri Strasse 8 
2351 Wiener Neudorf 
Österreich

Tel.: +43 2236 860 070
Fax: +43 2236 860 070-11
 

Verkauf Kundendienst